1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zeitüberschreitung beim Verbindungsaufbau

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Marada4, 28. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marada4

    Marada4 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo, ich habe Probleme mit meiner Internetverbindung.
    Fehlermeldung: Zeitüberschreitung beim Verbindungsaufbau. Ich habe in einigen Foren nachgeschaut ohne wirklich die Ursache des Problems beheben zu können. Ich habe dazu gelesen, dass man den so genannten Timeout in der Registrierung verändern kann. Ich habe daraufhin versucht, den Schlüssel zu Suchen. Leider finde ich den Namen "Receive Timeout" den ich verändern muss nicht??? Vielleicht unterscheidet sich dieser Name vom jeweiligen Betriebssystem und heißt deswegen anders, oder ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Für Hilfe wäre ich dankbar :confused: :confused: :confused:

    Zu meinem System: Win xp home, Zone Labs (Firewall), AntVir, AntiSpion, 0900 Warner
     
  2. Suruga

    Suruga Guest

    Sag mal, die Firewall von XP hast du doch eingeschaltet?
     
  3. Marada4

    Marada4 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Wie auch schon im Text geschrieben, benutze ich Zone Labs und das ist eine Firewall!
    Vielleicht hast Du ja eine Lösung für mein beschriebenes Problem?
     
  4. Suruga

    Suruga Guest

    Meine Frage sollte implementieren, das eventuell eine Menge Software im im Ein-bzw.Ausgang deiner Internetverbindung lauert.
    Wobei die Suche extrem schwer fällt. Die wirkliche Information hast du auch nicht gegeben. Welche Verbindungsart benutz du und gibt es einen Server/ webseite,bei der das öfter passiert.
    Eine Angabe des Providers wäre auch nicht schlecht.

    Mein Tipp? schalte die Firewall ab und deinstallier den DataBecker Murks und probier es nochmal.
     
  5. Marada4

    Marada4 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Wieso soll ich die XP Firewall einschalten wenn ich Zone Labs als Firewal benutze und es noch dazu im Text geschrieben habe? Klingt für mich irgendwie nicht sinnvoll, außerdem sollte doch wohl Suruga auf diese Frage antworten!
     
  6. Marada4

    Marada4 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Ich habe einen analogen Internetzugang, dadurch resultierend habe ich mich für by call Tarife entschieden und mich dabei bei zwei Providern festgelegt, meOme und AA1-AA6. Dieses Problem tritt immer wieder mal im Vordergrund, unabhängig davon, welche Internetseiten ich aufrufe. Außer der geschilderten Software liegt sonst meines Wissens nichts mehr im Datenkanal. Ebenso bin ich der Meinung das die installierte Software auch nicht der Urheber des Problems sein kann, weils ja vorher auch funktionierte.
     
  7. Marada4

    Marada4 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Frech bist Du ja wohl geworden, außerdem hälst Du Dich dadurch nicht an die Regeln des Forums. Und beleidigen lassen, brauche ich mich von Dir schon mal überhaupt nicht! Ich hoffe das Du damit aus diesem Forum fliegst. Mehr brauche ich dazu eigentlich garnicht mehr zu schreiben. Ignorieren ist da meines erachtens die Beste Lösung.
     
  8. Suruga

    Suruga Guest

    Probier einfach mal einen anderen By call Provider. Ich denke es liegt am Datenstrom.

    Gerade by Internet by Call Anbietern kann es zu solchen Engpässen kommen.
    Die Unterbrechungen sind mit Sicherheit auch abhängig von der Tageszeit.
     
  9. Marada4

    Marada4 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Vielen Dank für Deine Antwort. Es ist nicht wirklich abhängig von der Tageszeit, deshalb dachte ich, könnte das Problem technischer Natur sein, wie ich es auch schon in so einigen Foren gelesen habe. Nur ich finde diesen Registry Schlüssel "Receive Timeout" für die Erhöhung des Time outs nicht.
     
  10. Marada4

    Marada4 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Danke für Deine Antwort.
    Aber wieso funktionierte das dann vorher einwandfrei? (mittlerweile 1 Jahr) und es ist auch nicht abhängig von den Tageszeiten.
     
  11. Suruga

    Suruga Guest

  12. Marada4

    Marada4 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
  13. urgo88kdl

    urgo88kdl ROM

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Arrogant bist Du ja ganz schön. Solltest mal über Deinen Stil
    nachdenken!
    Urgo
     
  14. Marada4

    Marada4 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo, Danke für Deine Hilfe. Den Schlüssel habe ich in der Registry verändert, System läuft wieder rund (keine Timeouts).:-))
     
  15. Marada4

    Marada4 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Findest Du???
    Vielleicht solltest Du mal etwas fachliches zu dem Thema beitragen, als irgendeine These in den Raum zu stellen, die Du garnicht beurteilen kannst, da Du mich als Mensch garnicht kennst! Darüber solltest Du mal nachdenken! :idee:
     
  16. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Ist das nicht dieser Wert:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters "DefaultTTL" ? Win-Standard ist "32" Empfehlung "128"
     
  17. Suruga

    Suruga Guest

    kommst du selber drauf?

     
  18. Stefan42

    Stefan42 Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    34
    Meines Erachtens hast du dich völlig richtig verhalten, Marada4.
    Die beiden Forumteilnehmern urgo und plum-pie kann man daher wohl nur in die Rubrik "Beitrags-Erhöhung mit unqualifiziertem Kommentaren" stecken.
    Ich schaue mir die Beiträge schon seit geraumer Zeit an und kann nicht nachvollziehen, wie einige Forumsteilnehmer (wie z. B. Urgo und plum-pie) hier mit anderen Teilnehmern umgehen. Es ist eine Unverschämtheit, wie diese sich mit absolut dusseligen Kommentaren, die für den Fragenden nicht einen Nennwert haben, versuchen zu profilieren.
    Ich habe daher von eigenen Fragen hier bisher auch abgesehen und wende mich dabei lieber an das Forum "Spotlight".
    In diesem Sinne, Marada 4, kann ich dir nur diesen Tip geben und verbleibe mit freundlichen Grüßen
    Stefan Haacks
     
  19. Stefan42

    Stefan42 Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    34
    Die beiden Tippgeber die ich angesprochen habe ARBEITEN denke ich mal hier nicht auf freiwilliger Basis. Wenn dem doch so sein sollte, bleibt es denen doch völlig selbst überlassen zu einer Frage einen Kommentar abzugeben oder nicht. In diesem Sinne stehe ich zu meinem Geschriebenen.
    Es handelt sich hier auch nicht um einen BITTENDEN, sondern um einen Fragenden, der ein Problem hat und eine Lösung bekommen möchte.
    Frech ist (wie bereits von Marada4 beschrieben) in meinen Augen lediglich der unqualifizierte Kommentar dieser beiden
    Möchtegernhelfer.
    Gruß
    Stefan Haacks
     
  20. Stefan42

    Stefan42 Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    34
    na, haste wieder einen nutzlosen Beitrag mehr auf deinem Konto.
    Dieses unqualifizierte gebla von dir bestätigt mich in meiner Meinung.
    Ich denke einmal, du hast wohl eher den Zug zum Aufspringen verpasst :D :D :D

    Gruß
    Stefan Haacks
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen