Zeitung: ARD will Übernahme von ProSiebenSat.1 Media verhindern

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Tondah, 9. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tondah

    Tondah Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    9
    Hurra, dann gibt es ja endlich wieder einen richtigen Grund die Rundfunkgebuehren zu erhoehen!
    Man koennte ja z.B. in Zukunft GEZ-Gebuehren fuer jegliche, in anderen Medien veroeffentlichte Werbung verlangen. Damit waeren die Oeffentlich-Rechtlichen endlich wieder unabhaengig von der boesen Konkurrenz.
     
  2. thoddy

    thoddy Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    41
    Die einfachere Lösung wäre, wenn ARD und Co. Endlich mal sparsamer mit den Mitteln ungehen würde anstatt mit zuvielen Kanälen das ganze Äther zu verpesten.

    Aber zum Thema, .... würde den Wettbewerb einschränken....


    Tut dies nicht schon bereits die ARD und ZDF durch die GEZ?
     
  3. casa73

    casa73 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2000
    Beiträge:
    198
    Keine Angst, an Big Brother und den RTL2-News wird sich nichts verändern - was anderes scheint Dir ja auch nicht wichtig zu sein......
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.630
    Eigentlich gibt es auch in Punkto Werbung kaum mehr Unterschiede zwischen den öffentl. Rechtlichen gegenüber den Privaten.
    Ich habe mir die Sportschau am Samstag anguckt, ist es sogar schlimmer, als früher bei SAT1. Es dauert gut 15 Minuten nach Anfang der Sendung, bis man das ersten Spiel zu Gesicht bekommt.
    Die ganze Sendung ist die reinste Werbung. Bei den Privaten gibt es da wenigstens abgetrennte Werbeunterbrechungen, in denen man man was anderes tun kann. Aber so bekommt man fasst die Krise und möchte den ganzen Kram vergessen.
     
  5. jacky0724

    jacky0724 ROM

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    3
    Denkt auch mal daran, dass durch die Übernahme eine fast Monopolstelung des Axel Springerverlages enttehen würde (50 % Marktanteil)
    Dann käme vielleicht nur noch der Müll aus der Bildzeitung.
    Ich lese sie selber, glaube aber nur einen Bruchteil dessen, was drinsteht.
    Monopole sind nie gut. siehe Telekom (früher) :aua:

    (meine nur die ersten beiden beiträge)
     
  6. jacky0724

    jacky0724 ROM

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    3
     
  7. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Viel tragischer finde ich das Meinungsmonopol, dass dann "gebildet" wird. Dass die werbeeinnahmen der öffentlich-rechtlichen nur ein Tropfen auf den heißen Ausgabestein sind, ist doch bekannt. :heul:
     
  8. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Ich denke die Bedenken der ARD sind nur ein Versucht die manipulative Medienmacht des Axel Springer Unternehmens einzudämmen. Und die bereitet mir tatsächlich Sorgen, als ob die BILD Zeitung mit ihren Lügengeschichten nicht schon genug Einfluss auf die Menschen ausübt. Nun müssen wir den Mist auch noch auf SAT 1, Pro 7, N24, Kabel 1 etc. ertragen. :aua:

    Das teure bei den öffentlich rechtlichen sind eher irgendwelche Heimatfilme, Sportereignisse und Schlager Sendungen mit Carmen Nebel. Die ganzen Spartenkanäle haben vermutlich ein deutlich kleineres Budget, und senden wirklich wertvolle Sachen. Gute, unbekannte Film (bzw. welche, die eben einfach kein großes Publikum erreichen, da die meisten einfache Kost wollen), Dokus, Stand Up Comedy/Kabarett, Musiksendungen (und nein, es gibt keine Alternative zum Rockpalast und Newcomer TV, und dann gibts ja auch noch die Jazz, Klassik und Operausstrahlungen).
    Meiner Meinung nach Sorgen zumindest die Spartensendungen der öffentlich rechtlichen noch für ein wenig Niveau im Fernsehen.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    :totlach:
    Der Bruchteil ist wohl der Wetterbericht?
     
  10. piti22

    piti22 Kbyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    323
    Ich finde es schon bedenklich, wenn das geheime Parteiblatt der Konservativen, solch einen Medienpool bildet.
    Man stelle sich doch einfach mal einen Nachrichtensender, wie N24, auf dem "Bildungsniveau" der Bild Zeitung vor. *brrr, da kann man schon Angst bekommen"

    Obwohl ich gelesen habe, das es für das Kartellamt wohl keine allzu grosse Chancen gibt, den Zusammenschluss zu verbieten.
    Da dafür der Martanteil von Pro7 und Co, mit geschätzten 20 %, zu gering ist.

    Was es bedeutet, wenn ein Mann/Frau/Unternehmen zu grosse Teile der Meinungsbildenden Medien, in der Hand hat, sieht man doch am Beispiel Italiens sehr gut.
    Dort hat Berlusconi doch mittlerweile, die ganzen wichtigen Medien in der Hand und wer nicht mitspielt, wird einfach aus dem Amt gedrängt.

    Na da können wir uns ja auf was gefasst machen.
    Da es für eine Demokratie gefährlich ist, wenn Presse und TV nur in der Hand von wenigen Leuten liegt.

    Gruss piti22
     
  11. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    Da wurde die Vorstellung schon lange von der Realität eingeholt.
    Ich habe zwar auch so meine unguten Gefühle bei der Übernahme, aber andererseits ist die Schnittmenge von Leuten, die die Sat1/Pro7 Nachrichten sehen und Bildzeitungslesern, sowieso sehr hoch.


    Grüße Jasager
     
  12. americatelefon.

    americatelefon. ROM

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    3
    Leider, gibt es sehr wenig Werbung ;) Und sie ist die ganze Zeit von den Filmen und der Sendungen unterbrochen
     
  13. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Dafür bringst du uns ja die Werbung ins Forum. :D
     
  14. americatelefon.

    americatelefon. ROM

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    3
    Ich? Die Werbung? Was meinst du?
    Wenn ich mein website im Signature habe, bedeutet es nichts!
     
  15. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
  16. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wie das läuft, wenn da einer alleine das Meinungsmonopol hat, kann man ja in Italien beobachten. Über Berlusconi wird nichts verbreitet, was ihn nicht als sympathisches Wesen darstellt.

    Pfui Deibel, derartige Zustände will ich in D nicht haben.

    Und was die "mehreren Kanäle" angeht, auf denen ARD und ZDF sonst noch senden: Da steht einer und stopft mal eben eine Videokassette nach der anderen in den Sendecomputer und damit hat sichs. Das sind alles Beiträge, die schon anderswo gelaufen sind. Also ist da eigentlich nichts, was sich an Kosten einsparen ließe.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen