1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

zeitversetzte Dateisyschronisation

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von baspro, 8. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. baspro

    baspro Byte

    Mit kann ja bekanntlich mit dem Windows Aktenkoffer
    Dateien syschronisieren ....... Meine Frage:
    Kann man diese Snychronisation auch zeitversetzt starten ???
    Oder z.B. oder bei jeder Anmeldung ???

    Das Problem ist wenn ich jetzt Dateien synchronisieren will
    muss ich dies immer manuell starten ..... ich möchte dies jedoch automatisch ...
    Ich hab in system32 eine Syncapp.exe gefunden ..... hat die was
    damit zu tun ????

    bitte um Hilfe baspro
     
  2. baspro

    baspro Byte

    Erst mal danke für das Recherchieren ....
    Ich hab im Moment hier nur Win 2000 Terminal zur
    Verfügung .... d.h. ich hab jetzt den
    DWORD erstellt und mich neu angemeldet aber
    die syncapp.exe zeigt immer noch keine Funktion
    Man muss wahrscheinlich erst Booten ...... geht
    aber nicht am Terminal hängen so 70 User dran ... also
    ist etwas problematisch mit Booten *gg*
    Ich werd gleich heute Abend zuhause ausprobieren !!!
    Vielen DANK Ich berichte dann ob\'s geklappt hat !
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Hallo baspro !

    Ich habe nochmal recherchiert.Die Datei syncapp.exe ist tatsächlich für die Aktenkofferfunktion zuständig.Wie man sie in einen Batch-Job oder in den Taskplaner einbaut, kann ich Dir jetzt aber auf die Schnelle nicht sagen, da ich mit dem Aktenkoffer noch nicht gearbeitet habe.Bei meiner Recherche habe ich nur gelesen, dass es einen Registry-Eintrag zum Aktenkoffer gibt, der die Funktion erst freischaltet :

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon

    RunSyncApp:REG_DWORD:0

    Überprüfe doch mal, welchen Wert dieser Eintrag bei Dir besitzt bzw., ob er überhaupt vorhanden ist. Um die Funktion zu aktivieren, muß der Wert natürlich auf 1 gesetzt werden.Bei dem Beispiel oben, ist die Funktion mit dem Wert 0 deaktiviert.

    franzkat
     
  4. baspro

    baspro Byte

    Hallo Franz !

    Ja mit den geplanten Tasks kann man ja nur ausführbare Dateien
    starten, aber keine Funktionen von Programmen.
    Ich müsste also irgendwie die Funktion "Aktualisieren" des
    Aktenkoffers starten .... aber wie ????
    Vielleicht gibt es ja eine EXE ??? Ich dachte das könnte
    die syncapp.exe sein ... aber es tut sich nicht\'s wenn
    ich sie aufrufe ....
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Das müßter doch eigentlich mit der Scheduled Tasks-Funktion (Geplante Vorgänge ) funktionieren.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen