Zensur in China: Abgeordnete kritisieren US-Firmen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Dschowy, 16. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dschowy

    Dschowy Byte

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    123
    Da sieht man mal wieder, daß es nur um den Profit geht. Abgesehen davon finde ich es erschreckend, wie viele geisteskranke Neandertaler Machtpositionen in den jeweiligen Ländern inne haben. Aber so lange man Geld verdienen kann....es geht ja um die Arbeitsplätze. So schlimm wirds schon nicht sein. :ironie:
     
  2. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Nunja, ob die amerikanische Regierung eine weiße Weste hat...

    Und einige deutsche Politiker wollen ja ähnliche Zensurmaßnahmen einführen. Das ist nicht nur ein Problem der Chinesen...
     
  3. Dschowy

    Dschowy Byte

    Registriert seit:
    18. September 2000
    Beiträge:
    123
    "....im jeweiligen Land!"

    Damit meine ich nicht nur China, sondern jedes Land, in dem Flachpfeifen regieren. Davon gibts leider zu viele, um sie alle aufzuzählen. Jedenfalls gibt es da einige Kandidaten, die man schnellstens ausschalten sollte, sonst rumpelt es bald richtig!
     
  4. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Ganz meine Meinung. Dass das empörte Getue ausgerechnet aus dem Lager kommt, dass zur gleichen Zeit Gefangenlager auf Kuba und die Folterung der dort inhaftierten fördert - das ist doch ein Treppenwitz schlechthin.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen