Zensur in D-Land

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von sHeaRer, 11. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Was haltet ihr von Zensur in D-Land?
    Insbesondere denke ich da an gekürzte deutsche Versionen von Computerspielen und Filmen.
    Sollte man als volljähriger mündiger Bürger nicht selbst entscheiden können, was man sehen möchte/darf und was nicht (ich denke da im übrigen an Gewalt, also Action- und Horrorfilme und -spiele, nix mit Sex)?!

    Schreibt alles, was euch dazu einfällt...
     
  2. Gast

    Gast Guest

    da haste recht !!!!!!!! ich hoffe ja das EU recht irgendwann mal D-Land recht bricht !!

    Wir in Hessen haben noch die Todesstrafe, aber dieses Länderrecht wird durch Bundesrecht gebrochen.

    Wusstest du eig. das der Österreicher Adolf ****** immer noch Ehrenbürger der Statd Mainz ist ?

    Alleine hieran kann man sehen wie unsere Beamten arbeiten !


    TRAURIG TRAURIG
     
  3. Gast

    Gast Guest

    du hast da aber was vergessen !!!! das was Deutschland nicht passt und wo die Fehler deutscher politiker gezeigt werden, das wird auch zensiert.

    Und das finde ich nicht richtig !!
     
  4. Gast

    Gast Guest

    das ist richtig, aber es reicht doch wenn die ab 18 sind !!! warum müssen dann filme ab 18 auch noch geschnitten werden ?
     
  5. Gast

    Gast Guest

    dann sind wir ja da einer meinung:D so, ich gehe in den MT zurück:D :D
     
  6. Gast

    Gast Guest

    bei "schrei nach freiheit" lag das schneiden daran das D-Land mit seiner politik nicht gut dargestellt wurde. Gewald ist da kaum drinn !

    Genau wie bei wader, der hat wegen dem Liedteil " und nun ist es kalt trotz alledem trotz SPD und alledem" eins auf die mütze bekommen.
    ARD und ZDF wie gesagt sperren den immer noch, das Lied ist übrigens anfang der 70er rausgekommen !

    So was nenne ich engstirnig !
     
  7. Gast

    Gast Guest

    da wurde alles rausgeschnitten was was mit den Fehlern zu tun hat die D-Land da unten gemacht hat, alles was Polit. war:mad:

    Aber das sind wir ja gewohnt. Siehe bei Musik "Hannes Wader" der wird immer noch unterdrückt nur weil er in seinen Liedern das wiedergegeben hat wie es nunmal ist. Und mit rechtsextrem. hat der gar nix am Hut !
     
  8. Gast

    Gast Guest

    dafür habe ich auch noch ein beispiel. Der Film Schrei nach freiheit ( handelt über prob. mit den rassengesetzen in Afrika und S. Biko ) wurde in der 3 Stu. Fassung nur 2 tage lang in D-Land gezeigt.
    Danach gabs ne geschnittene von Primiere da dauerte der Film nur noch 75 Minuten.
    Da ich beide fassungen kenne kann ich auch sagen das der kurze überhaupt keinen Zusammenhang mehr hat.

    So was finde ich recht traurig
     
  9. Gast

    Gast Guest

    der Besitz solcher Videos ist auch erlaubt, aber nur der besitz, nicht das herstellen oder verbreiten
     
  10. Gast

    Gast Guest

    das mit den kindern kann ich ja verstehen, aber das mit den tieren ist ende der 60er Jahre vom Gesetzgeber ausdrücklich erlaubt worden.
    die passenden Links hierzu müsste ich erst suchen, die gibt es aber, habe deswegen mal ne Wette verlohren.
    Wenn du die haben willst musste mir mal ne Mail schicken.

    vielmehr stört mich die versteckte zensur, es gibt deutsche Sänger die von ARD und ZDF nicht unterdrückt werden.

    Siehe Hannes Wader
     
  11. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    nee, wusste ich nicht (weder mit der todesstrafe noch mit adolf)
    armes deutschland :heul:
     
  12. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    wo ist das problem mit gewaltverherrlichenden filmen? die auswahl der filme scheint mir doch recht willkürlich...
    und filme, die vor vielen jahren beschlagnahmt wurden, sind jetzt plötzlich (in der gleichen version wie damals) erhältlich...
    was filme angeht, schaue ich teilweise schon recht neidisch zu dem ein oder anderen eu-nachbarn rüber, z.b. holland oder teilweise auch frankreich. da gibt es filme, die bei uns beschlagnahmt sind und bei denen haben die ne altersfreigabe von 16 oder sogar 14. gibt es bei denen dadurch mehr amokläufer oder gewalt? ich glaube nicht...
     
  13. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    ich finde, dass so was ein stück weit erziehung sein sollte.
    es ist doch besser, wenn ein vater weiß, was sein sohn spielt oder guckt, vielleicht sogar mit ihm darüber spricht, dass das alles bloß film/spiel und keinesfalls realität ist, anstatt dass die kids sich das heimlich angucken/spielen. das halte ich für viel schlimmer.

    indizierung an sich finde ich auch ok. was ich scheiße finde, ist beschlagnahmung. es ist absolut richtig, dass bestimmte filme/spiele nichts in kinderhänden verloren haben, aber ich als mündiger volljähriger bürger lasse mir ungern vorschreiben, was für mich geeignet ist und was nicht. das entscheide ich gerne selbst. und filme, die ohnehin keine jugendfreigabe haben und die aufgrund von indizierung schwer(er) zugänglich sind, zu kürzen oder zu beschlagnahmen, ist für mich zensur.
    obendrein sind doch "verbotene" filme für kids noch reizvoller. war bei mir inner clique zumindest so. tanz der teufel über zehn ecken besorgt und nen videoabend geschmissen und solche geschichten...
     
  14. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    einfach nur :aua:
     
  15. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    kennst du die band "slime"?
    die haben auch ne pladde, wo's bei dem ein oder anderen lied penetrant oft piept...
    allerdings hat politik nicht sonderlich viel mit gewalt zu tun.

    wieso werden gewaltszenen aus filmen gekürzt, die eh ab 18 sind? selbst die möglichkeit, den film jk-prüfen zu lassen, so dass die filme eh nur unterm ladentisch bzw. in separaten räumen zugänglich sind, verhindert nicht, dass filme beschlagnahmt werden...
    oder der hersteller kürzt den film, dass den film ein solches schicksal gar nicht erst ereilt...
    oder filme werden aus kommerziellen gründen gekürzt, um eine geringere altersfreigabe z. b. fürs kino zu erreichen. sogar der zweite harry potter film ist gekürzt. zwei fassungen seien wohl zu teuer oder so...
     
  16. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    was wurde denn da geschnitten bzw. aus welchen beweggründen könnte das passiert sein?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen