Zipper begraben das Kriegsbeil

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Sadman, 22. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sadman

    Sadman Byte

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    109
    Immer diese Streitereien um längst überholte Geschichten. Welcher vernünftige "Nicht-DAU" verwendet denn heutzutage noch ernsthaft das .zip-Format, wenn es solche guten Alternativen wie .rar, .ace und .cab gibt?

    Ich für meinen Teil benutze .zip nur noch in ganz seltenen Ausnahmefällen, und das auch nur dann, wenn .rar z. B. bei der Komprimierung nichts bringt. Wenn das .zip-Format von WinXP nicht von Haus aus unterstützt würde, würde ich vermutlich nicht mal das machen. Denn wenn ich schon ein externes Programm zum Packen benutzen muß, warum soll ich da nicht gleich zu den besseren oben erwähnten Formaten bzw. Programmen greifen?

    Kompatibilitätsaspekte, denke ich, kommen da nicht in Frage. Jedes Packprogramm (auch Free- und Shareware wie z. b. "Power Achiver") unterstützt diese Formate.

    Naja, jedem das Seine.

    Servo...:dumm:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen