zone alarm

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von rapmaster, 7. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    hi leute, hab 2 fragen:
    1.was ist das für ein programm?
    distributed com services.
    das befindet sich in %windir%\system und heißt rpcss.exe
    2.welches programm benutzt port 135?

    danke voraus, falls jemand mir antwortet.
    [Diese Nachricht wurde von RapMaster am 07.12.2002 | 14:39 geändert.]
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Guinn3sS,

    nix für ungut, aber erstens ist RapMaster im Moment nicht aktiv (Begründung findest Du über die Forensuche: RapMaster) und zweitens: schau das nächste mal bitte aufs Datum, wann ein Trhead erstellt wurde.

    mfg ghostrider
     
  3. Guinn3sS

    Guinn3sS Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    port 135-139 ist fuer windows file und print sharing
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Sag mal, was kriegst du eigentlich ÜBERHAUPT noch auf die Reihe? Hilfreicher gehts nicht. Erwartest du ernsthaft, dass dir Dinge, die du PROBLEMLOS über eine Suchmaschine oder die Microsoft Knowledgebase erfahren kannst, hier einzeln und im Detail erklärt werden?
    Du träger Beutel solltest endlich mal anfangen, selbst was zu tun, anstatt hier nach solchen Banalitäten wie DCOM und Port 135 zu fragen. Achja...auf meiner HP hättste auch was dazu gefunden. Hast du angst, du wirst von den Seiten gebissen?

    Edit: Naja...hast Glück gehabt. Seltsamerweise gibts hier Leute, die deine Faulheit noch subventionieren.
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 07.12.2002 | 19:01 geändert.]
     
  5. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    pcss.exe ist das RemoteProcedureCallSubsystem.
    Ein "Remote Procedure Call" - oder kurz RPC - ermöglicht es einem Programm (dem Client), eine Prozedur oder Funktion aufzurufen, die durch ein anderes Programm (dem Server) auf einem anderen Computer im Netzwerk bereitgestellt wird. Eine RPC-Bibliothek besorgt dabei das Ver- und Entpacken von Aufrufparametern und Antwort der Funktion oder Prozedur. Daneben kümmert sich die Bibliothek noch um den Versand dieser Informationen über das Netzwerk.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  6. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    danke.aber nciht sehr hilfsreich.
     
  7. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    418
    Hi

    Zu 1.: Google ergibt auf Anhieb 2400 Fundstellen.
    ( Auch wenn man Google nicht mag - Suchen und selber lesen schadet nicht! )

    Gruss Geert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen