Zone alarm3.01 deinstallation

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von ttokarek, 1. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ttokarek

    ttokarek ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2000
    Beiträge:
    4
    servus aus hamburg,
    ich habe mal zone alarm unter win98 testen wollen, habe diese aber wieder deinstalliert und ab dann keinen zugriff mehr auf internetzugang und mailprogramme. die englische anleitung (warning, dont panic) finde ich schon fast makaber. wer hat eine funktionierende anleitung für zone alarm 3.01 freeversion mit wiederherstellung der onlinezugänge und mailprogramme dienen kann ?.
    BSitz im moment in der patsche, zumal ich beruflich auf den online zugang angewiesen bin.
    danke schon mal an alle!!
    Tel.040-73508855 Fax 7357243
     
  2. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Hallo ttokarek,

    ausgehend von einem im anderen Zusammenhang unnützen Tip der t-online - Hotline solltest Du
    > falls nicht vorhanden, regclean oder ähnlich installieren. Da kannst Du sehen, welche Registry - Eintragungen durch nachfolgende Installationen erfolgten.
    > ZoneAlarm neu installieren, alle Sperren aufheben, anschließend mit der ZA - eigenen Löschroutine das Programm deinstallieren..
    Danach wären eventuelle Programmreste aufzuspüren über
    > Start / Einstellungen / Systemsteuerung / Software / Eigenschaften von software /...
    > Start / Suchen/...
    > Registry säubern --> regclean, wobei dann auch an den von regclean angegeben Orten in der Registry nachzusehen ist, ob sich dort Eintragungen von der vorherigen Installation befinden.

    Alle Angaben beziehen sich auf win ME, sollten aber für Win 98 sinngemäß gelten.
    Habe die ZA – Deinstallation nach diesem Schema selbst durchgeführt, aber da muß wohl noch ein Speicherort gewesen sein, der damit nicht erwischt wurde. Das erste, was das neuinstallierte Outpost meckerte, war, daß eine anderer Firewall vorher installiert war. Als ich danach Outpost wieder löschte und ZA neu aufspielte, kam wieder dieselbe Meckerei, diesmal von ZA. Vielleicht weiß ja noch jemand ein Tip, wo sich die Firewall sonst noch eingetragen haben könnte, und der Ort durch das obige Lösch – Schema nicht erreicht wird

    Gruß Thimi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen