Zonealarm-Exploits?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Lisa K, 16. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lisa K

    Lisa K ROM

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    4
    Auch auf die Gefahr hin, dass jetzt einige erstmal grinsen müssen: Ich habe Zonealarm installiert, den Sicherheits Regler für`s Internet ganz oben,warum kann trotzdem jemand meine Festplatte angucken? Ich bin beim Musik suchen über die Seite
    www.Hacker-Spider.de gestolpert, und sah da plötzlich meinen Festplatten- Inhalt mit der Aufforderung abzugleichen, ob das auch tatsächlich meine Festplatte sei, die angezeigt wurde.
    Wär Super, wenn mir da mal jemand helfen kann!!
     
  2. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Hi, geh mal hierhin:
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=71409
     
  3. Lisa K

    Lisa K ROM

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    4
    Erstmal Danke für die schnelle Antwort!
    Ich hab den 0190-Link natürlich nicht benutzt, da ich mir schon irgendwie sowas gedacht habe.
    Was findest Du denn so unsicher an Zone Alarm? Als Erweiterung habe ich noch ANTS installiert und dachte eigentlich, damit müsste ich das meiste mitbekommen.
    Verbessungsvorschläge sind aber absolut willkommen!!
    Lisa K.
     
  4. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Treffende Antwort - vor allem der letzte Satz.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Niemand kann deine Festplatte einfach so angucken, auch ohne ZA. Du bist auf einen uralten Trick hereingefallen. Der Inhalt der Festplatte wird nur lokal im eigenen Browser angezeigt, weil die Webseite einen Link in der Form File:///C:/ enthielt. Das ist schon alles und harmlos.
    Falls du glaubst, du seist mit ZA auf der sicheren Seite, irrst du dich allerdings dennoch gewaltig.

    Auf besagter und ähnlichen Seiten wird dann ein Tool angeboten, dass ANGEBLICH diese Lücke schließt -- ein 0190-Dialer.
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 16.09.2002 | 20:21 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen