Zonealarm IP-Adresse 192.168.10.0 ??

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von christine10000, 14. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    Hallo zusammen,

    bei meiner Firewall Zonealarm steht unter Firewall - Zonen ein Netzwerk mit der IP-Adresse 192.168.10.0/255.255.255.0

    Meine netzwerkkarte hat aber die IP 192.168.10.1 !!

    Was ist das für ein Eintrag ?

    Weiß jemand Rat?

    Dank
    es grüßt
    Chris
     
  2. tobiy

    tobiy Kbyte

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    370
    Hängst du eventuell an einem Router :D
     
  3. Pentoxus

    Pentoxus Kbyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    294
    Hallo,

    da ich kein ZoneAlarm verwende, kann ich mir nur vorstellen, dass ZA den gesamten Adressbereich von 192.168.10.1-192.168.10.255 als Zone deklariert, die 0 so eine Art Platzhalter für das gesamte Subnetz darstellt.

    Du kannst evtl. selber mal in der Zonenverwaltung nachsehen

    MfG
     
  4. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    nein kein router - analog-modem!

    Chris
     
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    192.168.x.y wird nicht geroutet. Es ist eine private Adresse. - Mit einer Firewall WAN-seits eine private Adr. zu blocken, ist überflüssig.

    Hättest Du ein (internes) LAN, würdest Du Dir mit einem solch Block alle Hosts aus dem Subnetz 192.168.10.0 /24 vom Leibe halten.
     
  6. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    ein internes LAN hab ich ja , es sind 2 rechner , der eine 192.168.10.1 und der andere 192.168.10.2 !!

    Aber der zweite rechner ist eigentlich immer aus und trotzdem erscheint die merkwürdige IP?

    Danke
    Chris
     
  7. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    das hat ja auch nichts damit zu tun, ob dein zweiter Rechner an oder aus ist, es heisst jediglich, das er geblockt wird, wenn er an ist, er hat also keinen Zugriff auf deinen erstrechner.
     
  8. Pentoxus

    Pentoxus Kbyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    294
    ... oder wenn dieses Subnetz in der Trusted Zone steht, alle Zugriffe gewährt werden.

    MfG
     
  9. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    hm, versteh ich nicht ganz!

    was heißt das jetzt konkret?

    ist das dann normal und macht das die firewall/zonealarm automatisch?

    wie ist das eunzuordnen?

    böse oder normal?

    Dank Euch
    LG
    Chris
     
  10. Pentoxus

    Pentoxus Kbyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    294
    Hallo,

    da du ein lokales Netzwerk (i.d.R. völlig unbedenklich) hast, denke ich mal, dass der andere Rechner Zugriff haben sollte. D.h. das Subnetz (192.168.10.0/255.255.255.0) müsste in die Trusted Zone (= vertrauenswürdiger Bereich, frei übersetzt).

    Normalerweise blockt, so weit ich weiß, Zonealarm erstmal fröhlig alles - Zone Internet, oder wie die das nennen. Also geh mal in die Zonenverwaltung und stelle diesen IP-Raum in die vertrauenswürdige Zone - fertig ist der Lack... Nur deinen DFÜ-Adapter nicht dort reinstellen, sonst ist die Personal-Firewall deaktiviert...

    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen