Zu grosse Datei aufeilen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von bademeister, 28. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bademeister

    bademeister ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Wer kennt eine möglichkeit meinen zu langen Film zu teilen um ihn auf CD zu brennen. Format: avi.DivX,Länge: 1:52 min/726mb.Es gibt bestimmt entsprechende Software,aber ich kenne keine.
    [Diese Nachricht wurde von bademeister am 28.07.2002 | 16:55 geändert.]
     
  2. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    Hier ein Link zum Downloaden : http://go.to/flaskmpeg
    mfg
    Jonny
     
  3. bademeister

    bademeister ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Bei www.stud.uni-siegen.de/marcus.henschel/virtualdub.htm gibts eine Beschreibung der Buttons in Deutsch.Ansonsten hab ich mit VirtualDub meinen Film aufteilen können. Danke für den Tipp!
    mfg Bademeister
     
  4. bademeister

    bademeister ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Super Tipp! Mein vorhaben einen Film zu teilen hat hingehauen. Wie die weiteren Funktionen funtzen hab ich noch nicht raus.Aber fürs einfache aufteilen reichts.Mit deiner anleitung die ich Ausgedruckt habe ging es schnell,gut, und zuverlässig mit VirtualDub.Danke nochmal
     
  5. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    VitualDub heißt das aZauberprogramm. Kurze Anleitung

    Programm starten
    FILE --> OPEN (hier die Datei auswählen)
    Dann in der unteren bedienleiste den vorletzten Knpf drücken ohne vorher am Video was zu verändern (ein dünner schwarzer pfeil der nach links zeigt ist das)
    Dann mit dem Laufbalken darüber ca zur Hälfte des Films gehen, eine passende Schnittstelle suchen.
    Dann den rechten Knopf unten drücken (ein dünner schmaler Pfeil der nach rechts zeigt)
    Dann in der Menüleiste:
    a) VIDEO --> DIRECT STREAM COPY
    b) AUDIO --> DIRECT STREAM COPY

    dann FILE --> SAVE SEGMENTED AVI
    Danach das Prozedere wiederholen, aber dieses Mal erst zur genauen Stelle des Schnittes gehen und dort den vorletzten Knopf betätigen, den letzten am Schluss des Filmes und danach noch mal den SAVE SEGMENTED AVI asuführen.
     
  6. Brutus123

    Brutus123 Byte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    91
    Versuch mal VirtualDub, ne anleitung lässt sich sicher im net finden.

    PS.:eine version gibt es auch in Deutsch
     
  7. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    s nur 726mb sind , dann würde ich mal danach schauen , ob Dein Brenner überlange Rohlinge unterstützt und einfach auf einen 90min/800mb - Rohling brennen. Würde am allerwenigstens Arbeit machen.

    Ansonsten soll\'s mit TMPGEnc recht gut gehen, habe ich aber selber keine Erfahrungen bisher mit gemacht.

    Gruß...
     
  8. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Willst du es als VCD oder SVCD brennen? Oder als ein Daten CD.
    Du kannst WinRAR benutzen wenn es sich um Daten CD handelt bei VCD muss ich noch was passendes suchen.(Ich weiß nicht ob Nero5.5 hier funktioniert)
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Bei 726MB sollte es doch reichen, den Abspann mit VirtualDub abzuscheiden. Ein paar MB lassen sich dann noch mit Überbrennen des Rohlings rausholen.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen