1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zu heißes Stromkabel

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Matrixer15, 6. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matrixer15

    Matrixer15 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    84
    Sers Ihr,

    ich hab volgendes Problem ich lasse meinen PC eine halbe stunde laufen und das Stromkabel vom Netzteil zum Mainboard wir dermaßen heiß das ma fast nicht mehr hinlangen kann. Das wichtigeste ist aber nach einiger Zeit dann friert das Sytem ein (Microschrott Windows Xtra Pfusch auch genannt XP) und stürzt danach mit nem Blue-Screen ab.
    Was kann man machen?
    Was ist überhaupt die Ursache?
    Ich denke mein Netzteil ist nicht ausgelastet hab ein 400 watt Teil angeschlossen sind AMD Athlon Xp 2100+ und ne Geforce FX 5600 TX und 7 lüfter DAS SIND DOCH INSGESAMT NIEMALS 400 WATT! oder? Oder hab ich etwas falsch angesteckt? Was ich selber nich glaube da ich mich in sahen PC sehr gut auskenne

    Also helft mir ist wichtig weil
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Könnte auch die 12V-Leitung sein auf der sehr viel Strom gezogen wird (12V Zusatzstecker vergessen ?) .
    AFAIK gibt es dort nur eine einzige Ader im ATX-Stecker und bei starker Belastung kann die Leitung/der Stecker schon mal warm/heiß werden .
     
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Hatte mich geirrt und das Netzanschlußkabel gemeint. Die PC-internen Leitungen für die Boardversorgung müssen natürlich einen höheren Querschnitt aufweisen. Sind da welche zu schwach oder ein Bauteil zieht übermäßig Strom, wird es halt warm. Das muß nicht immer am Netzteil liegen. Der Stromfresser am Board sollte aber auch kräftig warm werden. Mehr kann ich von hier aus nicht sagen.
    Gruß Eljot
     
  4. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Die Netzanschlußkabel haben in der Regel einen Leiterquerschnitt von 3 x 0,75 qmm. Wenn so ein Kabel erwärmt wird, dann mußt Du mindesten 1000W durchziehen. D.h. das Netzteil könnte einen internen Schluß Leiter gegen Leiter oder Phase gegen Schutzleiter über ein defektes Bauteil haben und damit den hohen Strom ziehen und für das Board nach einer gewissen "Glühzeit" nicht mehr genug Spannung liefern. -> Bluescreen!
    Nimm versuchsweise ein vernünftiges Netztei.l
    Gruß Eljot
     
  5. MAE

    MAE Guest

    Hallo Matrixer

    Ich würde an deiner Stelle mal ein anderes NT probieren und wen dann immer noch das Problem da ist wird es schwieriger, aber der Blue Screen hat schon was mit dem NT zu tun, wenn es das überhaupt ist.

    mfg
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.632
    @Matrixer15

    Ich rate dir erstmal den Rechner stillzulegen, bis ein Fachmann Näheres rausgefunden hat, ansonsten riskierst du möglicherweise deine Hardware.
    Ein kleiner Schaden hat oft zur Folge, dass weitere Bauteile geschädigt werden, bis irgendwann gar nichts mehr geht...
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo Leute,

    wenn dieses Kabel so heiß wird dass es beim anfassen schon schmerzt sollte man den PC auf keinen Fall mehr einschalten.
    Weiter bedeutet das dass ein sehr hoher Strom auf einer der Versorgungsleitungen fließen muss (3,3 V, 5 V, oder meinetwegen die 12V Leitung). Nun folglich muss der Strom bzw. die hieraus resultierend Energie irgendwo verbraten werden. Also sollte eine Komponente (Board, CPU, Spannungsregler, Festplatte, Einsteckkarte usw.) ziemlich heiss werden.

    Denkbar ist noch dass es wirklich ein Billignetzteil ist und die Zuleitungen einen zu geringen Querschnitt haben.

    Mit dem System muss sich jemand beschäftigen der zumindest mal ein Digitalvoltmeter hat um die Spannungen zu überprüfen.

    Selbst könntest du mal alle Geräte entfernen (nur das Board anschließen) und schauen ob die Leitungen immer noch heiss werden.. mit diesem Vorgehen kannst du den Fehler "eingrenzen". Aber besser das Gerät nicht mehr einschalten um Folgeschäden zu vermeiden und wegen der bestehenden Brandgefahr, Fachmann reinschauen lassen.

    Grüße
    wolfgang
     
  8. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Also Elektriker bin ich nicht (weils das so oft gibt, habe ich sofort auf Netzteil getippt), aber das was Du beschreibst, halte ich für ein Sicherheitsrisiko. Kennst Du keinen, der von Elektrik hat und zunächst mal das NT, dann aber auch das Board durchmißt? Das kann nicht normal sein.
    Gruß
    Henner
     
  9. Gast

    Gast Guest

    da kann ich Henner nur bestätigen, der Schrott der auf vielen Computerbörsen angeboten wird , taugt wirklich nur selten.
    Ein Netzteil 420Watt für 19.-? ???Na Danke.
    Außerdem schau Dich mal hier im Forum um, dann wirst Du sehen, daß es nicht auf die Watt ankommt, sondern auf die einzelnen Volt Angaben!

    manne07
     
  10. Matrixer15

    Matrixer15 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    84
    Also mein Netzteil hat 120 euro gekostet ach und beim blue screen ich hab alles laufen der blue screen kommt nur wegen dem wahrscheinlich (aba ich denk scho das, das was anderes ist) was ich vergessen habe zu sagen ist wenn ich dann den pc restarte wenn das sytem eingefroren ist dann bekommt sozusagen der bildschirm kein signal mehr obwohl der pc an also das muss an dem kabel liegen den die ganzen komponenten des mainboards bekommen keinen Saft (prozessor usw.) nur die lüfter laufen!

    Wenn ich dann meinen Pc 1 std ode rne halbe reicht auch auslasse und dann probier funzt alles!

    Das ist echt ein scheiß!
     
  11. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Das ist ein Irrtum, SONicX2,
    und wenn Du im Forum mal ein bißchen rumguckst, wirst Du es immer wieder bestätigt kriegen.
    Zum letzten Mal gab's das Thema vor max 3 Tagen, als sich einer wunderte, wieso er nur Streß hatte, nachdem das NoName-Teil für 30 ? eingebaut war.
    Krass gesagt: ein Netzteil von 350 W aufwärts, das unter 40 ? kostet ist ganz einfach nur Müll.
    Gruß
    Henner
     
  12. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    naja der preis sollte nix mit dem problem zu tun haben.

    die 400Watt reichen dir fuer dein system.

    was das kabel angeht.. ka hab das noch nie so angefasst.. aber denke nicht dass das unbedingt normal is dass das so extrem heiß ist. muss au net zwingend was mit dem bluescreen zu tun ham.. bzw. was sagt er dir denn, der bluescreen? oder haste da kein text stehn?

    deine systemtemp waer au noch ganz interesant


    mfg SONicX
     
  13. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Sag doch mal, wieviel Dein Netzteil gekostet hat.
    Gruß
    Henner
     
  14. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    3x war ein Blödsin aber 1,5 mm² kommt hin - die 30 A haben 5V Spannung (oder so) - das ist ja keine Leistung die ein Kabel "heiß macht" :D

    Evntuell hat der Stecker einen schlechten kontakt und wird deshalb heiß - aber würde dann nicht das Netzteil abschalten
     
  15. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Warum das Kabel so heiß wird muss einen anderen Grund haben - es kann nicht dauerhaft soviel Strom fließen ohne das die Sicherung durchbrennt (oder das es aus dem Netzteil raucht - oder sich das Netzteil zumindest abschaltet) :aua:

    Liegt das ding zufällig am CPU Kühler an?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen