1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zu hohe CPU Temp...?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MadPro, 12. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MadPro

    MadPro Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    ich hab folgendes prob mit meinem Rechner,

    wenn die CPU Temperatur 54° erreicht startet der Computer neu. Kann das an den Einstellungen liegen oder ist das normal. Es hat eigentlich immer gut funktioniert.
    Mein System:

    AMD Athlon 1000Mhz auf Asrock K7S8X (ich weiss keine gute komb aber bald kommt eine andere CPU drauf)

    Ich wäre für jede Antwort dankbar.

    MfG

    PS: Das Prob besteht seit es draußen so heiß ist.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Musste mal gucken...vielleicht ist im Bios bei 'Hardware Monitoring' o.ae. eine max. temperatur eingegeben, bei der sich das System automatisch abschaltet!!

    Oder haste noch andre Software drauff, die deine Temperaturen ueberprueft??
    Vielleicht ist ja da noch was 'falsch' eingestellt!!

    Gruss
     
  3. MadPro

    MadPro Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15
    ich habe jetzt das BIOS nach solchen Einstellungen durchsucht, finde aber garnichts und was Programme angeht glaube ich, dass ich keine installiert habe. Kann man eigentlich die maximale Temperatur irgendwie im Windows einstellen?


    MfG
    MP
     
  4. []DATR[]CK

    []DATR[]CK Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    32
    Mit was hast du die Temp ausgelesen?
    Wenn wirklich keine zusätzliche Software installiert ist, dann tippe ich auch aufs BIOS. Bist du dir wirklich sicher dass der Computer immer bei 54°C neustartet, also nicht dass der neustart an was anderem liegt?

    Du kannst mal ins BIOS gehn und bei den Temperaturen warten bis die 54° erreicht sind(falls diese im Leerlauf überhaupt erreicht werden) und mal schaun was er dann macht. Wenn er dann abschaltet, liegt es definitiv am BIOS.
     
  5. Odi359

    Odi359 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    32
    Ich stimme "[]DATR[]CK" zu - wenn alles stimmt was du sagst (keine zusätzliche Software etc. installiert) dann ist es höchstwahrscheinlich eine Einstellung im Bios...wenn du den entsprechenden Wert doch noch gefunden haben solltest, stelle ihn entweder auf Disabled oder besser einfach etwas höher ein, z.B. 65-70 Grad, das sollte an für sich ausreichend sein...

    P.S.: 54 Grad sind definitiv nicht zu hoch für diese CPU, eigentlich sogar noch im grünen Bereich (wenn keine besonders extremen Kühlmaßnahmen getroffen wurden; schwierig sieht das so ab 60-65 Grad aus, ist aber boardabhängig).


    mfG Odi359
     
  6. MadPro

    MadPro Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15
    @[]DAT[]ck ich habe die Temp mit MBM 5 und SIS ausgelesen, aber auch mit BIOS direkt nach dem Absturz

    @Odi359 ich denke auch, dass die Temp nicht zu hoch ist, aber ich finde einfach nichts im BIOS.

    Kann es eigentlich an anderen Komponenten liegen, wie Grafikkarte oder RAM?

    Ich habe nämlich gemerkt, dass die Graka auch heiß wird und er acuh in MP Spielen abstürzt wenn es zum beispiel viel Verkehr ist.


    MfG
    MP
     
  7. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Virenprüfung gemacht?
    Hast du etwas verändert?
     
  8. MadPro

    MadPro Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15
    Sicher!
    Ich habe nur eine alte Festplatte zugeschaltet, aber die war auch früher dran.
     
  9. Ramses_der_2te

    Ramses_der_2te Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    157
    Hallo..

    In Deinem Bios hast nichts wie:
    PC-Health status....
    oder
    Shutdown Temperatur?
    Meistens ist es auch da wo die Umdrehungszahlen von CPU -Lüfter sind. Kann mir nicht vorstellen das da gar nichts sein soll.....

    Und die alte HDD die Du drin hast....wäre möglich, aber ich denke nicht..

    Obwohl ich weiß das zum Beispiel Win 2003 mit alten HDD´s nicht klar kommt.
     
  10. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Master/Slave-Jumper stimmen?
     
  11. MadPro

    MadPro Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15
    jep
     
  12. []DATR[]CK

    []DATR[]CK Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    32
    apropos zusätzliche software.
    MBM 5 hat eine funktion die bei zu hoher temp den PC runterfährt. vill ein bug im prog oder evt ists ja auch eingestellt :D
    stelle mal den wert hoch, oder aktiviere es und deaktiviere es wieder und lass dann headup laufen bis 54°C ... oder lfährt er sogar runter wenn MBM aus ist?

    wenn im BIOS wirklich keine einstellung zwecks uberhitzung ist, dann ist das BIOS auch nicht verantwortlich dafür.(sag ich jetzt mal)
     
  13. MadPro

    MadPro Byte

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15
    Ich habe jetzt den Fehler gefunden :D, es war die Grafikkarte, genauer der Kühler, er hat nämlich irgendwie Macken gehabt und nicht richtig gekühlt. Es war wahrscheinlich nur ein Zufall, dass die Graka bei der Temp von CPU ausgestiegen ist.
    Hab den Kühler ausgewechselt und siehe da es läuft ohne Probleme!!!

    Danke euch für eure Tipps!! :bet:

    MfG
    MP
     
  14. []DATR[]CK

    []DATR[]CK Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    32
    unter neustart verstehe ich. PC fährt runter, und wieder hoch. Das hat er gemacht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen