1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zu hohe Temperatur beim DURON

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Stiffmeister, 14. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallöchen!

    Kann mir einer helfen? Suche Tool mit dem ich die Vcore beeinflussen, in meinem Fall verringern kann! Mein Board (Elitegroup K7VtA3) und Duron haben im Leerlauf schon 44°. Ist mir zuviel! Will max. 30° haben!
     
  2. Danke Andreas!
    Ich kam auf die Idee mit der Temperaturminderung durch meinen Zweitrechner ein 1200 Athlon Thunderbird mit Chaintech-Board. Der läuft im Leerlauf 32°C ohne Zusatzlüfter.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    beim K7VTA3 kannst du die VCore nicht beeinflussen, diese Optionen bietet dir das BIOS bzw. Board nicht.

    Auf 30°C zu kommen, das solltest du mal gleich abhaken - mit 40°C liegst du schon in einem tiefen Bereich.

    Alternativ könnte man ggfs Gehäuselüfter einsetzen, sofern nicht vorhanden, oder aber evtl. einen anderen CPU-Kühler. Wobei ich mir nicht wirklich sicher bin, ob der bei dir noch eine weitere Temperaturreduzierung bringen wird.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen