1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zu langes hochfahren / Arbeitsspeicher?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von necati, 8. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. necati

    necati ROM

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    Ich besitze ein Notebook mit PIII 1 GHZ Prozessor und 128 MB RAM. Seitdem ich Windows XP (ohne Festplattenformatierung) installiert habe, braucht der Rechner sehr lange, um hochzufahren (ca. 4-5 Min.).

    Kann das mit dem zu geringen RAM oder mit der Installation von Windows XP ohne Festplattenformatierung zusammenhängen?

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar. Grüße
     
  2. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Frohe Ostern auch!


    Stimmt. Eigentlich schade.

    @Mod: Man sollte "DIE REGELN" etwas erweitern, genau so, wie es in Auktionen höflich ist, eine Bewertung abzugeben ...:zzz:
     
  3. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    @Ign,

    Hallo, das Thema scheint erledigt zu sein.
    Seit 2 Tagen keine Reaktion von necati :(
    Ich wünsche Frohe Ostern.

    PS:
    Immer wieder schade, dass keine Rückmeldung kommt, wenn man helfen möchte.
     
  4. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo zusammen!

    @mschuetzda

    Danke das einer nachfragt!

    @necati

    Was gerade bei Notebooks ungemein unterschätzt wird, sind die installierten Schriften, genauer, die Anzahl!

    Bei Desktops mit 512 MB RAM machen sich zu viele installierte Schriften erst ab ca. 600 wirklich bemerkbar ...

    Bei einem erheblich "schwachbrüstigeren" Notebook machen schon 100 zu schaffen. Diese sind schnell durch die Installation von Win XP, Office, einem kleinen Programm zurm Visitenkarten erstellen und Corel erreicht.

    Also: Mal unter Windows/Fonts nachschauen, wieviele Schriften hier beim Start geladen werden müssen und auf das notwendige Maß beschränken. Aber Achtung: Auch einige ttf-Fonts sind Systemfonts (z.B. Marlett - damit werden die Button - Beschriftungen dargestellt ...)
     
  5. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    Achtung, gleich fallen die Nortonhasser über dich her :D
    Also bitte erst mal posten welche randbedingungen ausser XP und 128MB RAM!
    Hast Du NAV oder NIS installiert und welche Version,
    Hast Du mit MSCONFIG oder anders die Autostartprogramme aufgeräumt ?
    Sind die Dienste auf Probleme gecheckt ?
    Hat die Netzwerkkarte eine feste IP zugewiesen ?
    Wieviele und welche Tasks sind im TaskManager ?
    Wie ist die Auslagerungsdatei eingestellt ?
    Ist das BIOS startmäßig optimiert ?

    Fragen über Fragen !
    Nimm Dir ne halbe Stunde Zeit und schauch Dich im XP-Forum der letzten Wochen um, dort gibts schon mal viele Antworten.
    Das Problem wird oft gepostet.

    Mehrfachposting ist für die die helfen wollen, wirklich sehr nervig!
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    128 MB für Win XP sind nicht gerade "prickelnd", mit 256 MB läuft es schon einigermassen flüssig. Sinnvoll sind eigentlich 512 MB.

    XP über eine bereits vorhandene Installation wo auch die Registry "zugemüllt" ist, "drüberzubügeln" ist ebenfalls nicht wirklich sinnvoll. Es ist und bleibt einfach zuviel "Schrott" über, der XP (vor allem bei zu wenig RAM) ausbremst.

    Empfehlung: Daten sichern und das Ganze von vorne incl. Platte "plattmachen".

    Was den evtl. vorhandenen Norton-Kram angeht ... kein Kommentar
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    128MB sind schon ein bischen wenig für XP.
    Ob nun deswegen allein das Hochfahren so extrem lange dauert, glaub ich allerdings nicht.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen