1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zu langsam

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Shibby_89, 21. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Hallo Leute,
    ich habe mir einen Kingston 512 MB PC 3200 CL 2.5 Speicher gelauft.
    Weil ich ein nforce 2 MoBo habe habe ich meine CPU mit 400 FSB getaktet.
    Warum fall ich mit dem Speicher in Sisoftare Sandra aber teilweise noch hinter PC 2700 Module zurück????

    Daten:
    MSI k7N2 Delta-ILSR
    Arbeitsspeicher sihe oben
    2500+@2,2 Ghz mit Prime 95 getestet

    Danke

    PS:Die Werte
    -Ram Brandwich Int Buff aEMMX/aSSE 2908 MBs
    -Ram Brandwich Float Buff aEMMX/aSSE 2662 MBs
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn du die Speichertimings höher (schneller) stellst als im SPD hinterlegt, ist es schon übertakten. Weil nicht mehr gemäss der Spezifikation betrieben.

    GeIL RAM ist ja auch richtig was für die Hardcore-Overclocker und aafür sind z.B. auch die Abit Boards z.T. geeignet. Aber auch mit 2,7 V läuft GeIL RAM in aller Regel einwandfrei.
     
  3. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Nun mal allgemein:Ich will nicht übertakten weil mir die Performance reicht,aber die Geil Golden Dragon sind bis zu einer Spannung von 3,1 Volt ausgelegt.Soviel kann man aber in den meisten BIOS gar nicht einstellen.Gibt es dafür ein Programm?
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn du die RAM-VCore erhöhst um es bei schnelleren Timings stabil ans laufen zu bekommen, könnte es schlussendlich dazu kommen. Wenn RAM gemäss JEDEC-Spezifikation eingesetzt wird (sollte bei Kingston eigentlich so sein), dann sollte das RAM auch noch mit einer RAM-VCore von 2,7 V laufen (klar wird es dabei auch wärmer).
    Richtiges OC-RAM wie z.B. von GeIL läuft erst bei einer Erhöhung der RAM-VCore auf "Hochform" auf.
     
  5. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Geht der Speicher durch Überhitzung kaputt oder durch was andres?
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn du statt etwas vorsichtig ran zugehen, gleich mit dem Holzhammer dran gehst - gehts kaputt, ansonsten wirds irgendwann instabil
     
  7. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Kann der Ram kaputt gehen oder wird er einfach instabil wenner "zu übertaktet" ist?
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Bei sehr RAM-lastigen Anwendungen ist es schon minimal spürbar, ansonsten halt nur in Benchmarks.
     
  9. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Merk ich von den schäferen Timings außer in Benchmark überhaupt was?
     
  10. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    2-2-2-6
     
  12. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Kannst du mir mal deine Timings geben?
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Neee, kann ich nicht, das ist wie beim OCen einer CPU immer unterschiedlich.

    Ich spezifiziere das Infineon und MCI/MDT RAM auch nach 3 Kategorien:

    PC2700/PC333 RAM @ PC3200/ PC400 mit scharfen Timings tauglich (evtl. RAM-VCore Erhöhung erforderlich)

    dto. nur mit normalen Timings

    und schlussendlich als PC2700/PC333 gemäss Spezifikation

    getestet auf Epox 8RDA3+ und MSI K7N2 Delta.
     
  14. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Kaannst du mir sagen wie weit ich mit den Timings mit meinem Ram gehen kann?
     
  15. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Mit nur einem Speicherriegel kann?s auch net mehr viel mehr werden.

    Ich liege mit Infineon PC2700 RAM @ PC3200 mit CL 2 Timings bei 3010 und 2890. Dual-Channel Modus ist aktiv, da 2 identische Riegel.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen