1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

zu schwaches Netzteil??!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Knatterton, 26. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Knatterton

    Knatterton Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Ich hab mir eeendlich meinen neuen Rechner gegönnt...
    AMD XP 2600+ auf einem Shuttle AK39 Mainboard usw usw...
    Leider bekomm ich den FSB von dem Mainboard nicht auf 166, so wie ich ihn brauch um den Prozessor auf maximaler Leistung betreiben zu können...
    nun sagten mir die netten Herren bei dem Mainboard Hersteller, es werde wohl an der zu geringen Leistung meines Netzteils liegen, denn einen 133er FSB geht...
    Hat jemand ahnung davon und wenn ja... bidde helft mir und sagt was ich tun soll oder worans noch liegen kann... muss n neues Netzteil her? und wenn ja welches und mit wieviel Watt?!
    THX!
    MFG Knatterton
     
  2. Knatterton

    Knatterton Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Ich hab ja jetzt eins von Chieftec mit 360W und ordentlich A\'s... aber :(... so langsam hab ich das gefühl das die affen mir eine falsche CPU geschickt haben!!! wie auch immer ich bring das ganze ding morgen zum PC-laden und die sollen den mal auseinandernehmen und mal sehen was da so los ist... und ich BETE das das nochmal läuft irgendwann denn eigentlich ist das ganze teil jetzt schon veraltet...
    Wenigstens ist meine soundkarte nicht verbrutzelt denn die war teurer als der ganze rest zusammen ;)
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Mich auch.
     
  4. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Es wundert mich wirklich, daß ein 350W-Netzteil mit allen A ausreichend der Grund sein soll.

    Ich habe einen Athlon XP 2500+ (übertaktet auf 2088 MHz), 1 GB RAM @ 166 MHz, eine Radeon 9800 pro, eine Audigy 2 Soundkarte, 2 Gehäuselüfter, CPU-Kühler + Lüfter (klar), 80 GB HD, CD-Brenner, DVD-Laufwerk, Floppy-Laufwerk und nur ein 300W-Netzteil (Seasonic Low Noise), und das alles läuft und läuft und läuft ... ???
     
  5. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    nordlicht,

    wenn Du nochmal nachliest, stellst Du fest, daß Knatterton von seinem "alten Müllgehäuse" spricht. Vielleicht geht Dir jetzt ein Licht auf, bevor Du weiter krampfhaft versuchst, Recht zu behalten ... :P
     
  6. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    also, ich hab ein NT von Levicom, zqwar nur 300W, hat aber entsprechend die Amper, die man braucht. und hatte vor einem halben Jahr 26 ? gekostet. vielleciht kannst du ja mal deinen Händler fragen, ob du es zum Testen verwenden kannst
     
  7. Knatterton

    Knatterton Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Ich gebe aber gerne eine Antwort auf deinen Satz :)
    Ich habe vorgestern ein Chieftec-gehäuse gekauft und da ist alles wunderbar festgeschraubt :-D!! sowas gibts also doch noch man muss eben nur auch n bissele mehr ausgeben!!
     
  8. Knatterton

    Knatterton Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Das ist blödsinn weil das damit NICHTS zu tun hat weil es VORHER ja auch nicht ging. und danach eben auch nicht... hättest du mal die vorhergehenden postings gelesen...
     
  9. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    auf die Frage antworte ich aus verständlichen Gründen nicht,sage dir nur,daß mir kein Gehäuse bekannt ist,(neueren Datums,versteht sich,)bei dem die Abdeckungen der PCI-Slots noch festgeschraubt sind,korrigiere mich,wenn ich unrecht habe
     
  10. MysticNight

    MysticNight Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    102
    Oha, er scheint deinen Einwand nicht verstanden zu haben! Ich fliege hier grad rum und les das... *schwitz*
    Wenn er schon sowas fabriziert, wo könnte wohl der Fehler insgesamt stecken? ;-)

    Ein Bedienerfehler vielleicht?
    Gruß Nadine
     
  11. Knatterton

    Knatterton Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Für wie blöd hältst du mich?!? das teil war ab werk nicht festgeschraubt und ist wohl beim transport da abgegangen & raufgefallen oder weiss der himmel... so blød bin ich nu ehrlich net!
     
  12. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    nix derb wenig,14A reichen immer
     
  13. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    BAUST DU UM; MIT EINGESCHALTETEM Netzteil?tolle Leistung
     
  14. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    In vielen Fällen hat sich die Empfehlung:"neues Netzteil kaufen"als "Nicht-Fehlerursache" herausgestellt,damit sind hier die meisten schnell bei der Hand(yoyo)
     
  15. Knatterton

    Knatterton Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Hm... Ich habe jetzt n neuen Tower gekauft...
    Allerdings mit einem 360W Netzteil, der Heini meinte das müsste auf jeden Fall reichen... wenn nicht wäre echt shit. der tower hat 130? gekostet...
    mir ist noch richtig krasse sch... passiert...
    von meinem alten müll-gehäsue ist ne PCI-Abdeckung auf die soundkarte gefallen. es brutzelte und qualmte richtigh mächtig. hab sofort ausgemacht...
    also der rechner funzt noch wie ne 1... keine ahnung was da verschmort ist. die soundkarte nicht. nur ein paar Leiterbahnen auf dem Mainboard aber es funzt trotzdem noch gut ?-)?!?!?!
    okay dann werd ich mal ein noch stärkeres Netzteil versuchen!!
     
  16. Neo25

    Neo25 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    175
    Moin!
    Also ich habe das 8rda3+ mit FX5600 jetzt endlich zum Laufen bekommen! ES WAR DAS NETZTEIL, entgegen anderen Behauptungen reichte ein HEC-350W NICHT aus!
    Das NT selber kann nicht defekt gewesen sein, da es bereits 2 mal gegen ein NT gleichen Typs getauscht worden war!
    Nachdem ich jetzt ein 420W drinne hab geht alles!
    Wer jetzt behauptet es wäre Zahlenspielerei, ist in dieser Branche eindeutig falsch!!!
     
  17. Knatterton

    Knatterton Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Okay danke erstmal für eure zahlreichen Antworten!!
    Ich hab n biosupdate gemacht, den speicher ausgetauscht und dann nochmal versucht... es tut sich nichts... ich werd jetzt wohl oder übel ein neues netzteil kaufen müssen! in der PC-Professional war letztes mal ein test und da gabs ein 400W mit 30 und 28 A glaub ich für 60?*KNIRSCH* naja was sein muss muss sein :) ich werd euch von dem erfolg meines versuches berichten!!
     
  18. Tal Shiar

    Tal Shiar ROM

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    2
    Hatte auch solches Problem.... dachte, es liegt am Netzteil, welches nicht gerade neu war. Kaufte ein neues NT, und konnte immer noch nur auf FSB 133 den Computer zum Laufen bewegen.
    Also bei mir lags dann an einem schlechten RAM.
     
  19. Flox

    Flox Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    107
    Das ist eben nicht der Fall!

    Was hast Du denn im Barebone? Gehäuse, Netzteil und Mainboard.

    CPU, GraKa und Speicher muss man zukaufen, die sind NICHT mit dabei und demzufolge auch nicht "genau aufeinander abgestimmt".

    Jetzt erzähl mir doch keiner, dass die zugekauften 3GHZ-P4s oder 2800+-AMDs, sowie die Radeon9700Pros (auch ein guter Stromfresser) speziell auf das Netzteil oder Board abgestimmt sind, das sind Allerwelts-Komponenten!

    Bei einer derartigen Ausstattung schreit normalerweise jeder gleich nach einem 350W-NT...

    Und glaubst Du wirklich, dass ein System mit Flex-ATX-Board bei ansonsten identischen Komponenten 100W weniger benötigt, als ein "großes Board"?

    Gruß, Flox
    [Diese Nachricht wurde von Flox am 27.06.2003 | 11:13 geändert.]
     
  20. Neo25

    Neo25 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    175
    @Flox
    Das ist richtig aber hast Du Dir mal überlegt, daß Barebones spezielle Systeme sind, bei denen die Teile genau aufeinander abgestimmt sind. Mag sein, daß dort ein 200W NT reicht aber bei den "normalen" ordentlich großen Boards reichen 200W halt nicht mehr!
    Das ist keine Zahlenspielerei, das sind Tatsachen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen