1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zu viele Betriebssysteme ?!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Darkpoet, 10. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Darkpoet

    Darkpoet Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    106
    Ich habe auf meinen noch jungfräulichen Rechner Windows XP Pro installieren wollen, doch die Installation brach leider ab. Daraufhin habe ich Windows XP Home installiert, was auch ganz gut läuft.

    Allerdings zeigt mir mein Rechner beim Booten immer ein Betriebssystemauswahlmenü an, in dem neben der WinXP Home-Installation auch die unvollständige WinXP Pro-Version auftaucht.

    Ich habe versucht, mittels Booten von der WinXP Home Installations-CD die Partition zu formatieren, auf der Windows installiert ist. Dadurch habe ich mittlerweile mehrere WinXP Home-Einträge im Betriebssystemauswahlmenü, die aber -bis auf die eine- nicht funktionieren.

    Wie kann ich nun dieses Betriebssystemauswahlmenü oder zumindest einzelne Einträge daraus löschen?

    Es befindet sich definitiv nur ein Betriebssystem auf der Festplatte und nur Partition C: ist belegt.

    Welche Möglichkeiten gibt es, diese Partition zu formatieren? Ein Booten von der Windows XP Home Installations-CD bringt mir leider nichts, da diese CD einfach anfängt, das BS zu installieren ohne dass ich das eingreifen kann.

    Weiss jemand Rat? Bringt vielleicht ein Reset des CMOS etwas?
     
  2. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
  3. samba224

    samba224 Kbyte

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    163
    unter xp gibt es das tool: C:\Windows\system32\bootcfg.exe
    mit deisem tool lässt sich die boot.ini ziemlich leicht bearbeiten.
    mit bootcfg /? bekommst du auch eine hilfe wie du das tool einsezten kannst
    Ein reset des CMOS würde nichts bringen Da ja das Problem auf der Festplatte liegt..

    -->good luck :D
     
  4. Boeser Ody

    Boeser Ody Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    entweder die boot.ini bearbeiten oder den haken bei" anzeigedauer der Betriebsystemliste " herausnehmen.

    zu finden unter : Arbeitsplatz- rechtsklick- Eigenschaften- Erweitert -Starten und Wiederherstellen.

    Allerdings sollte dan auch das funktionierende OS als standard eingetragen sein.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.648
    Hast du noch Interesse dem Installationsproblem von XP Pro auf den Grund zu gehen?
    Eventuell scheiterte es an einer falschen BIOS-Einstellung oder einem Hardwarefehler. Mir ist aber nicht bekannt, ob die Pro-Version eine tiefgreifgendere Prüfung des PCs vornimmt als Home.
    Mit welchem Dateisystem hast du die c: Partitition formatiert und wie groß ist diese?

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen