Zufall

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von Zora, 25. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zora

    Zora ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo an alle,
    weiss jemand wie man einen Zufall mathematisch definiert?
    Ich will diese Funktion in einem einfachen C++ Programm anwenden,dabei soll einer Variable eine belibige Zahl von 1 bis 10 zugewiesen werden.
    Danke
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    mathematisch lässt sich zufall garnicht definieren, das ist ja grade der witz dabei :)

    in (fast) allen programmiersprache gibts aber eine funktion, die pseudozufallszahlen erzeugt. "pseudo" desshalb, weil sich die zahlen irgendwann wiederholen.

    in c geht das mit (rand() % 10)+1
     
  3. Zora

    Zora ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Danke erst mal,es funktioniert .
    Nur beim ersten Aufruf wird immer die gleiche Zahl generiert.
    Könnte man das ändern? :jump:
     
  4. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    du musst den generator mit einem "anfangswert" initialisieren. das geht mit srand(<integerwert>)

    als <integerwert> kannst du z.b. zeit oder unter windows den system-tick verwenden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen