1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Zugang über Router

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Sledge Hammer, 23. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo Leute,

    mein Bruder hat einen Router zuviel gehabt und ihn mir überlassen (Belkin mit WLAN-Firewall - besitze noch einen Laptop), nach einer halben Nacht habe ich den Kasten mit der schlechten Anleitung zum Laufen gebracht. Allerdings stört mich die Zugangsart: einfach ein Browser öffnen und schon bin ich online - das genügt mir nicht, ich möchte mehr Kontrolle über die Kiste haben
    Gibt es irgendwelche Programme, außer Firewalls, die ihr mir empfehlen könntet?!?

    Rechner Win2000
    Laptop WinXP
    T-online

    Danke im Vorraus
     
  2. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Bei belkin nicht gefunden ? Mal eine supportanfrage gemacht ?
    Keine bessere Anleitung bei denen im Downloadbereich gefunden ? Im Zweifelsfall Gerät ausschalten, das ist der Nachteil von Routern!
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Kannst auch die Routerfunktion abschalten und über DFÜ Online gehen (den Router als Modem nutzen) ,ist aber nicht sinn eines Routers .
     
  4. ja, das hätte ich auch schon im Sinn, aber die Zeit, bis er wieder "up" ist - jeder hat heutzutage keine Zeit mehr ;)

    ich hätte da mehr ein Programm gewollt... :bet:
     
  5. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Hast du eine Flatrate? Benutzt du die Funktion zum automatischen Trennen der Internetverbindung des Routers? Verschlüsselung (möglichst WPA) aktiv, evtl. MAC-Filter an und SSID-Broadcast abgestellt? Wenn ja, seh ich nicht, was dich noch stört... :confused:



    mfg

    Michael
     
  6. nein, eben nicht :bse:
    stimmt, mit Flaterate würde das nicht ins Gewicht fallen

    aber ich habe "nur" den 1,5GB -Tarif :heul:

    (bei den Preisen)
    einen Weggang von T-online habe ich schon in Gedanken durchgespielt - vielleicht zu 1&1...
     
  7. Dragonmaster

    Dragonmaster Halbes Megabyte

    Ich habe nur mit einem Telekom-Router Erfahrung, und dort gibt es die Option "Automatisch Verbinden", die dafür sorgt, dass eine verbindung aufgebaut wird, wenn der Browser etc. startet. Ist die Funktion aus, muss man manuell über das Webinterface trennen und verbinden...

    :cool:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen