Zugang zum Internet mit Passwort

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Bonsay, 26. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Hallo Leute

    ich hab ein Problem... ich suche ein Programm oder eine Software mit der ich den Zugang zum Internet nur per Passwort zulassen kann.
    Hintergrund:

    Mein cousin hat 3 Rechner in einem Netz. Der Sohnemann soll nur nach eingabe eines Passwortes (das natürlich nur die Eltern kennen) online gehen können. Zugang über DSL+Router.

    Wer kann mir weiterhelfen? Wer kennt ein Programm das meinen Anforderungen entspricht und keine Shareware ist bzw. Einen Vollversionscode hat?

    bonsay
     
  2. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
    Kannst du das nicht über ein entsprechendes Benutzerkonto regeln?
     
  3. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Könnte ich schon, aber dann ist ja der Zeitpunkt, wo die kids ins Netz können, noch immer nicht geregelt.
    bonsay
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Doch, man kann Benutzerkonten unter XP zeitgesteuert aktivieren.Der Befehl :

    net user Bonsay /time:18:00-20:00

    begrenzt die Zugangsmöglichkeiten für den Benutzer Bonsay auf die Zeit von 18.00-20.00.

    Für genauere und differenzierte Vorgaben siehe hier :

    http://www.microsoft.com/resources/documentation/windows/xp/all/proddocs/en-us/net_user.mspx
     
  5. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Danke werde ich mal probieren

    bonsay
     
  6. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Leider ist das nicht was ich brauchen kann da ich keine zeitbeschränkung brauche, sondern jedesmal wenn er online gehen möchte, muss er nach dem passwort fragen das dann von einem elternteil eingetippt wird.

    bonsay
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Dann verstehe ich offen gesagt nicht das Problem.Richte einen Account mit Passwort ein, und wenn er damit online gehen darf, dann gibst du das Passwort ein.Sonstige Aktivitäten, die erlaubt sein sollen, laufen unter einem anderen Konto, auf dem keine Berechtigung für den IE existiert.Auf andere Browser gibt es unter diesem Konto keinen Zugriff.
     
  8. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Ist ja nicht für mich, aber ich werde den Vorschlag weitergeben. Dennoch vielen Dank.

    bonsay
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Nochmal eine andere Variante, die vielleicht noch einfacher ist.Dabei nimmt man zunächst mal dem Sohnemann in den Sicherheitseinstellungen die Rechte auf iexplore.exe (dass kein Zugang zu anderen Browsern existiert, setze ich mal stillschweigend voraus).Wenn er dann surfen darf, klickt man mit der rechten Maustaste auf eine Verknüpfung von iexplore.exe und wählt : Ausführen als.

    An dieser Stelle geben die Eltern den alternativen Benutzernamen ein (sollte natürlich aus Sicherheitsgründen niemand mit Admin-Rechten sein); dann das Passwort...und dann kann der Sohnemenn surfen.Vorteil bei dieser Lösung : Er bleibt in seinem eigenen/einzigen Account.
     
  10. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Danke, ist eine feine Lösung. Werden diese so übernehmen

    bonsay
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen