Zugriff über www??

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von tac0211, 17. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tac0211

    tac0211 Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    32
    Hallo,
    ich und ein Freund wollen unsere Rechner teilweise für den anderen über das internet freigeben, um daten hin und her schieben zu können. aber wie kann man das überhaupt machen?? braucht man da ein programm für, oder kann das auch windows??

    wäre nett wenn jemand antworten würde.

    danke,

    chris
     
  2. tac0211

    tac0211 Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    32
    stimmt irgendwie!!!

    ich versuch mal,

    danke!
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die Netbios-Ports müssen im Router per Portforwarding für den dahinterliegenden zielrechner freigeschaltet werden, sonst leitet der Router die Datenpakete nicht weiter.Ihr müßt also in der Routerkonfiguration nach einem Menüpunkt : Portforwarding oder Virtueller Server schauen und dort die Netbios-Ports für die Netzwerkverbindung freigeben.
     
  4. tac0211

    tac0211 Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    32
    wenn ich aber nun seine ip nach offenen ports scanne (ich weiß, umstritten!!!) dann zwigt er mir 2 offene ports an! natürlich smpt und pop3

    aber auch nur die! hm, könnte das an seiner router firewall liegen?? denn normalerweise müssten doch bei einem scann alle ports angezeigt werden, und wenn keine firewall mehr dazwischen hängt, dann müssten es doch viel mehr ports sein, als nur 2, oder???

    er hat mir aber versichert, das er die firewall im router komplett ausgestellt hat!
     
  5. tac0211

    tac0211 Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    32
    danke für eure bisherigen antworten.

    gibt nun noch ein problem!

    er hat ein verzeichnis freigegeben nenen wir es daten!

    ich versuche nun über seine ip adresse unter netzlaufwerke verbinden \\ip\daten die pc?s zu verbinden. (im augenblick handelt es sich noch um einen vollzugriff!)

    aber ich kann mich nicht verbinden. der sagt die ganze zeit er würde den rechner nicht finden.

    auch wenn ich den rechner unter der ip anpinge, (eingabeaufforderung ping ip)
    dann bekomme ich entweder keine oder nur 2 von 4 antworten!

    ich weiß nicht weiter. bin auch eher neuling auf dem gebiet!
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >Ein Risiko bleibt es trotzdem

    Man sollte in solchen Fällen möglichst ein VPN einrichten, was deutlich sicherer ist als eine normale Netzwerkverbindung.
     
  7. autum

    autum Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    330
    Natürlich hast Du Recht.
    Hier der Ablauf
    1. leg einen Benutzer für Deinen Freund an
    2. trage die Zugriffsrechte ein (für Dich! und ihn)
    3. lösche "Jeder" bei den Zugriffsrechten
    4. gib das Verzeichnis frei
    5. ermittle Deine IP-Adresse (z.B. hier)
    6. teile Deinem Freund Deine IP-Adresse und den Freigabenamen mit
    Nun kann er sich auf Dein LW verbinden.
    Gruß autum
    P.S.
    Ein Risiko bleibt es trotzdem.
    P.P.S.
    Falls es nicht klappt könnte es an (D)einer Firewall liegen. ;)
     
  8. tac0211

    tac0211 Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    32
    sorry,
    habe windows 2000!

    aber ich muss doch den zugriff so steuern, dass ein verzeichnis freigegeben ist, oder?? und nicht glich alle!!!
     
  9. autum

    autum Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    330
    Hallo Chris,
    theoretisch schon.
    Verzeichnis(e) freigeben. IP-Adresse(n) herausbekommen und Netzwerklaufwerke verbinden.
    Aber: Du gibst damit Deinen PC auch jedem anderen frei - nicht umsonst wird in Firmen der Zugang gesondert geschützt (Firewall, Anmeldung, Rechtevergabe).
    Es ist sicherer irgendwo etwas Webspace für die Zwischenlagerung zu verwenden (notfalls geht es auch per e-mail).
    Gruß autum
    P.S.
    Gibt das nächste Mal weningstens Dein Betriebssystem an.
    Bemerkung zum Titel: der Zugriff erfolgt nicht über www
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen