zugriff von xp auf win98se

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von IPman, 19. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IPman

    IPman Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    19
    wer weiß, wie man unter xp auf die laufwerke eines win98se rechners zugreift?
    von win98 zu win98 war das mal ganz simpel: im netzwerk per rechtsklick unter "verwalten"
    ich bastel nun schon 10 tage erfolglos.

    LAN, DSL, ICS und remotezugrif (vom 98er zum xp) funzt.

    irgendwie muß ich doch aber manchmal als admin auf den 98er zugreifen, auch außerhalb der freigaben!?

    einfach nur die IP vom win98 anwählen, dann zeigt er mir ja auch nur die freigaben.

    danke für jeden tipp
     
  2. IPman

    IPman Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    19
    danke erst mal, hat mir trotzdem geholfen.
    ich schau mir erst mal an, wie man die admin-freigaben herstellt.

    hab inzwischen schon wieder ein neues problem, hombanking vom client, wenn der server xp ist.
    unter win98 funzt alles doch unter xp komme ich nicht auf die commerzbank. alle anderen banken funktionieren aber!
    fahr ich auf dem sever win98 hoch hat der client per ICS wieder zugriff.

    ich glaub xp hat noch einen weiten weg.
     
  3. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Ich glaube in der Form gibt es die Remote-Verwaltung nicht mehr.
    Ich denke diese wurde durch die Remotedesktopverbindung ersetzt.
    Außerdem gibt es noch die Remote Datenträgerverwaltung.

    Computerverwaltung (lokal) öffnen.
    In der Baumansicht mit rechter Maustaste auf den Eintrag Computerverwaltung und dann Verbindung mit anderem Computer herstellen.

    Ob man hiermit Zugriff auf das Dateisystem erhält, weiß ich nicht.

    Ich denke bevor Du noch ewig rumsuchst solltest Du die Admin-Freigaben nutzen. Diese sind in der Netzwerkumgebung nicht sichtbar und können ja mit Lese- und Schreibschutz versehen werden so dass nur der Admin darauf zugreifen kann.

    Zwischen Win98SE und XP liegen halt Welten.
    Das hier einige Features geändert oder weggelassen wurden ist nicht verwunderlich.

    Gruß Ralf
     
  4. IPman

    IPman Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    19
    o.k. eintrag hab ich gefunden.
    das betrifft doch aber die remotedesktopverbindung oder?

    ich brauch aber nur zugriff auf die laufwerke und will nicht den ganzen pc samt tastatur und maus übernehmen!

    wenn an dem gerade gearbeitet wird, kann ich doch nicht übernehmen.

    kennst du die remote-administration unter win98?

    genauso wollte ich von xp aus zugreifen
     
  5. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hab den Eintrag gefunden

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanWorkStation\Parameters]
    "EnablePlainTextPassword"=dword:00000001

    Viel Erfolg
     
  6. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    sorry,

    der Eintrag ist falsch.

    suche grad mal den richtigen.

    Ciao
     
  7. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Du mußt den Wert auf "1" setzen.

    Gruß Ralf
     
  8. IPman

    IPman Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    19
    hab diesen eintrag gefunden:
    "DisplayName"="Microsoft-Netzwerk (Client): Unverschlüsseltes Kennwort an SMB-Server von Drittanbietern senden"

    und was mach ich damit?
     
  9. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Also doch ein Remote-Zugriff.
    Dieser hat nichts mit den Freigaben zu tun.
    Die Windows XP Hilfe ist hier sehr ergiebig.
    Unter Start / Alle Programme / Zubehör / Kommunikation / Remotedesktopverbindung kann man diese herstellen.
    Wahrscheinlich gibt es hier aber ein Problem bei der Authentifizierung.
    Win XP überträgt die Benutzernamen und Kennwörter verschlüsselt.
    Win 98 im Klartext.
    Also versteht Win 98 die Anmeldung sehr wahrscheinlich nicht.
    Man kann WIn XP dazu bringen die Daten auch als Klartext zu senden.
    In der Registry gibt es einen Schlüssel Lanmanager und hier findet sich der Eintrag EnablePlainTextPasswords oder so ähnlich.
    Versuchs mal hiermit.

    Gruß Ralf
     
  10. IPman

    IPman Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    19
    firewall ist deaktiviert.

    nochmal das ganze:
    mit win98 kann ich unter systemsteuerung>kennwörter eine remote-administration mit kennwort aktivieren.
    auf jedem anderen win98 rechner kann mann dann "ohne eine freigabe" im netzwerk den jeweiligen rechner per rechtsklick unter eigenschaften>extras>verwalten freischalten und zugriff auf alle laufwerke erlangen.

    das funktioniert auch jetzt noch unter den clients, doch der server ist jetzt xp und per rechtsklick auf einen win98 rechner ist die registerkarte "extras" beim xp rechner nicht mehr vorhanden.

    sicher könnte man die laufwerke mit schreib-und leseschutz freigeben aber die laufwerke sollen für jedermann gar nicht erst zu sehen sein.

    wie komme ich also von xp rechner auf ein laufwerk eines win98 client ohne eine vorherige freigabe, also per remote-zugriff.

    die remotedesktopverbindung geht von xp zu xp und von win98 zu xp,
    aber leider nicht von xp zu win98.
    oder hab ich es noch nicht raus?
     
  11. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Wenn Du die IP der 98er Maschine eingibst siehst Du nur die eingerichteten Freigaben. Hast Du die Laufwerke, auf die Du zugreifen willst auch freigegeben?
    Sogenannte Admin-Freigaben (mit $ hinter dem Freigabenamen) kannst Du nur durch direkte Eingabe in der Adressleiste
    ( \\98er-IP\Freigabe$ )oder "Netzlaufwerk verbinden" erreichen. Aber auch die müssen unter 98 zuvor eingerichtet werden. Unter NT, W2K und XP sind diese schon per default eingerichtet.
    Wenn Du dann auch noch ein Passwort auf die Freigabe legen willst, so mußt Du das bei der Einrichtung der Freigabe machen.
     
  12. sid7

    sid7 Byte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    15
    vielleicht hast du ja probleme mit ner Firewall...
     
  13. sid7

    sid7 Byte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    15
    bei mir geht das ganz normal über rechtklick - freigabe
    dann kann manns lesen/ schreiben
    von win xp auf win98se
    und anderherum
    verstehe dein prob nicht ?
     
  14. IPman

    IPman Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    19
    ich meine einen zugriff per passwort auf alle laufwerke ohne desktop, maus oder tastatur übernahme.
    also kein VNC oder pc-anywhere.
     
  15. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hi,

    >irgendwie muß ich doch aber manchmal als admin auf den 98er >zugreifen, auch außerhalb der freigaben!?

    Meinst Du hiemit vielleicht die Remote Administration?

    Gruß Ralf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen