Zugriff zum gesamten System sperren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Up-Up, 25. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Up-Up

    Up-Up Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    15
    Ich möchte den gesamten PC sperren. Bei Win98 ist das einfach: User Passwort im BIOS eingeben - fertig. Ohne dieses geht nichts mehr.

    Nicht so (anscheinend) bei ME: Das User password sperrt nur das BIOS. Das Benutzpasswort ist mMn leicht zu umgehen.

    Wer weiss Rat??

    Danke im voraus Horst
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ja ja, die lieben kleinen... haben JEDE Menge Zeit und Energie. Ich hoffe, Dein Passwort ist einigermaßen sicher ;-)

    J2x

    PS: Die Sache mit dem Schraubenzieher sollte ein Wink mit dem Zaunpfahl sein. Um einen PC ABSOLUT gegen Unbefugte Benutzung zu Sichern, müßte man verhindern, das jemand überhaupt die Möglichkeit hat sich dem Gerät zu nähern.
     
  3. Up-Up

    Up-Up Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    15
    Also: Ein Fachmann wie Du kann das natürlich, ist aber nicht die Regel (zum Glück: Wenn Deine Kids dauernd chatten statt zu lernen,dann weisst Du, was ich meine).

    Ich habe festgestellt: Im Amibios Hiflex setup ist die Seite "Bios features setup" nicht vorhanden, auch die Zeile "Password check" ist nirgendwo. reklamieren??

    Horst

    Nachsatz: Ich habe es gefunden: Wenn man mit dem Supervisor Password ins Bios geht, kommt die Zeile "Password check" mit der Wahl zwischen setup und always.

    Sollte ich es je vergessen, werde ich Dich um den Schraubenzieher bitten!!

    Horst
    [Diese Nachricht wurde von Up-Up am 26.09.2001 | 17:05 geändert.]
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Obwohl, MICH würde so ein Passwort nicht davon abbringen, deinen PC zu nutzen, Ich würde ihn aufschrauben und den Jumper suchen mit dem das CMOS gelöscht wird. Kein CMOS -> Kein Passwort! Dauert meist so 2 Minuten inclusive auf und zuschrauben!

    J2x
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Installiere doch mal Windows98 , vielleicht klappt es ja dann! (Ok, war ein Scherz)
    Was hat den das Bios-Passwort mit dem Betriebssystem zu tun?
    Dieses wird abgefragt, lange bevor der PC sich entscheidet von welchem Datenträger denn überhaupt ein Betriebsystem geladen wird.
    TIP: Wechsel mal ins BIOS und such nach einer Option wie "Password" -> "Setup" und ändere das "Setup" in "Always". Eventuell hilft hier auch mal ein Blick ins Handbuch der Hauptplatine, IMHO sind dort alle BIOS-Optionen zumindest Aufgeführt...

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen