1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Zugriffsfehler bei 2. Festplatte

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Schnufpnase, 19. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe mal wieder mein System neu aufgesetzt, und auf meine größere 2. Festplatte ca. 60 GB Daten gesichtert. Die beiden Festplatten arbeiten im NTFS-Dateisystem. Das Problem ist das ich nach der Formatierung und Neuinstallation der 1. Platte nicht mehr auf die 2. Zugreifen kann. Sie wird wie immer im BIOS erkannt, dann unter XP installiert (Treiber), aber wenn ich dann darauf zugreifen will gibt es ein POPUP welches besagt das die 2. Platte nicht formatiert ist, und ob sie dann jetzt formatiert werden soll.
    Das ist unter anderem auch schon das 2. mal das mir das passiert, nur das ich beim ersten mal 10 GB Daten verloren habe.
    Hat jemand ne Idee wie ich wieder an diese Daten ran komme???

    Ich wäre sehr dankbar wenn sich schnell einer melden könnte:-)
     
  2. Goldylein

    Goldylein ROM

    Freut mich wenn es dir geholfen hat!
     
  3. Danke war ein guter Tip:-)
     
  4. Goldylein

    Goldylein ROM

    Hi, wenn du NTFSDOS (http://www.sysinternals.com/files/ntfs30r.zip) auf eine Bootfähige Diskette kopierst, kannst du erst mal unter DOS auf deine Festplatte mit NTFS Dateisystem zugreifen, aber nur mit leserechten. Falls die Daten noch vorhaden sind, kannst du ja mit DriveImage oder vergleichlicher Software ein Image erstellen, und auf die erste Festplatte speichern. Danach die zweite Platte neu formatieren und die Daten wieder mit Driveimage oder ähnlichem wieder auf die Festplatte entpacken. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei den Daten um Betriebssysteme oder andere handelt.
    [Diese Nachricht wurde von Goldylein am 22.07.2002 | 11:47 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen