Zugriffsproblem / defekte HDD

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Max.Speed, 29. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Max.Speed

    Max.Speed ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    hallo,

    ich bin neu hier, nicht ganz unbewandert in sachen computer, aber diesmal stehe ich vor einem, für mich, unlösbarem problem...

    ich fange mal von vorne an: als ich vor 3 tagen meinen rechner starten wollte, blieb er beim booten
    von windows xp professional mittendrin hängen, es kam ein kurzer bluescreen (so kurz, dass man nichts lesen kann), dann startet die kiste neu...

    ich habe alles versucht, (abgesicherter modus, mit der letzten funktionierenden konfig starten etc.), nichts half.

    also wollte ich mal die recovery-funktion von xp testen, muss ja für was gut sein, dachte ich... also cd rein, recovery gestartet... er fragte mich nach dem admin-passwort, was ich eingab, aber er nahm es nicht an, nach dem 3. versuch wiederum neustart...

    war also nix mit der recovery-funktion...

    also erstmal zum daten sichern die platte an einen anderen rechner hängen... NTFS-filesystem, also kommt nur win 2k advanced server für mich in frage... platte im bios problemlos erkannt... doch ich vermisse sie in win *argh*

    na klasse, also an nen linux-rechner (suse 8.1) gehängt (mit emu), platte wiederum erkannt, gemounted, aber kein zugriff...

    weiter gehts, nach einigen unkontrollierten wutanfällen... andere platte aus nem rechner ausgebaut, win xp draufgeschmissen und die kaputte platte als slave angeklemmt... na prima, konnte soweit alles rüberziehen, bis auf die
    persönlichen daten (eigene dateien etc.) und das sind gerade die wichtigsten...

    sobald ich auf "dokumente & einstellungen" - "benutzer" zugreifen will, bekomme ich eine "zugriff verweigert" meldung...

    ich habe die platte dann erstmal defragmentiert und einer fehlerprüfung/-korrektur unterzogen... ich wollte noch einen versuch starten von ihr zu booten... fehlanzeige, keine veränderung...

    nun meine frage: wie komme ich an meine persönlichen daten ran?! ich steh kurz vorm zusammenbruch...

    *argh*

    mein system (falls es von nöten sein sollte):

    - amd athlon xp 2000+
    - msi k7vta3 rev. 1.2 b
    - 1024 mb ddr-ram
    - geforce 2 gts, 64 mb ddr
    - win xp professional

    die platte (mit dem vermuteten volume-error) ist eine IBM deskstar mit 40 gb...
     
  2. Max.Speed

    Max.Speed ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    danke, das weiss ich auch, war als root angemeldet und mit besagtem emulator kann man normalerweise auch auf das NTFS-dateisystem zugreifen und daten verschieben/kopieren...

    wie ich schon sagte, das win xp nahm das admin-pw bei der recovery nicht an... ich habe auf dem 2. system (bei dem die defekte deskstar als slave dranhängt) genau den benutzer angelegt, gleiches pw, hilft auch nichts... anmelden kann ich mich an der defekten platte ja nicht, da sie beim booten neu startet...
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Linux kann NTFS nur lesen und bei manchen Einstellungen nur als root!

    Das du nicht auf deine Dokumente zugreifen kannst wird damit zu tun haben das du nicht als Administrator (oder zumindestens als derjenige User) angemeldet bist!!
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 29.12.2002 | 17:07 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen