1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

zukunftsfähiges Board

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von UliDD, 2. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. UliDD

    UliDD Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    342
    Hallo, habe mal eine Frage: Wollte mir einen neuen PC zusammenstellen. Dachte dabei an CPU AMD 2,4 oder 2,6 GHz auf einem später nachrüstfähigen Board (geeignet auch für > 3 GHz). Kann jemand entsprechende Boards empfehlen? Auf was sollte man sonst noch achten (FSB, etc.), so daß das Ding nicht gleich im nächsten Jahr veraltet ist?

    Danke, U.
     
  2. UliDD

    UliDD Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    342
    Hallo Karl,

    Danke. :-))

    Viel Grüße, U.
     
  3. UliDD

    UliDD Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    342
    Hallo,

    letzte Frage: Wird die Weiterentwicklung der Athlon XP-CPU}s mit Erscheinen des Athlon64 vollkommen eingestellt oder geht}s nach dem XP 3200+ noch irgendwie weiter?

    Danke, U.
     
  4. UliDD

    UliDD Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    342
    Hallo,

    herzlichen Dank erst mal für die Tipps.

    U.

    P.S. Wann soll denn das mit 64 bit CPU}s so weit sein?? (Ich weiß, ich bin vollkommen doof :-)) )
     
  5. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Sockel A ist mit dem ATHLON 64
    Geschichte.
     
  6. Thele

    Thele Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    442
    ...das die Schuhe nicht mehr passen werden...;) mfg thomas
     
  7. Thele

    Thele Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    442
    ...NEIN!...mfg thomas
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Die genannten AMD-CPUs werden wohl erst in den nächsten Jahren erscheinen, passende Boards wirds momentan wohl kaum geben. ;-)

    Wenn du von den XP 2400+, 2600+ und 3000+ (ca. 2,15 GHz) redest, würde ich mir ein Board mit Nforce 2-Chipsatz kaufen, darauf läuft maximal der XP 3200+ (2,2 GHz).
     
  9. X-RAY01

    X-RAY01 Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    196
    Hallo,
    solltest darauf achten daß Dein zukünftiges Board FSB200(also FSB400) tauglich ist. Viele Firmen/ Unternehmen setzen immer mehr auf AMD (sogar das Marx Planck Institut) und bevorzugen VIA und SIS Chipsätze. Bie einem VIA Chisatz käme der KT600 in Frage, ist aber noch recht neu. Dementsprechend gibt es darüber noch wenig Erfahrung. Wenn er aber wie der KT400A läuft dann dürfte es damit keine Probleme geben. nForce2 Ultra400 sind zur Zeit die schnellsten, leider aber auch mit den meisten Problemen (welche aber viele vom User selbst kommen)

    Wenn Du aber noch ein bisschen warten kannst dann werden die aktuellen 400FSB CPU}s deutlich günstiger werden.

    Also ich habe das Asus A7N8X X, das Asus A7V8X und das Epox EP-8K9A9i und alle laufen ohne Probleme.

    Gruß Mani
     
  10. meeero

    meeero Guest

    Hi!

    Grundsetzlich ist bei Aufrüstung ein neues Board zu empfehlen, da ein neuer Chipsatz, etc.. durchaus mehr Leistung bringt, als die dann neueste CPU!
    Am besten, Du schaust Dir Tests von Magazinen an (auch PC-Welt), was die dazu sagen.
    Denn da werden die Boards gegeneinander getestet und verglichen.

    mfg
     
  11. megatrend

    megatrend Guest

    Witz\' am ganzen ist, dass ein Athlon XP 2600+ fast so viele Performance liefert wie ein XP 3200+ (man merkt den Unterschied als User hinter dem Bildschirm fast nicht oder sogar überhaupt nicht). Bei den Grafikkarten ist es ähnlich: eine Radeon 9500 Pro liefert schon sehr viel Performance. Eine Radeon 9800 Pro oder eine GeForce FX 5900 Ultra liefern schon mehr Performance - aber die kannst Du jetzt noch kaum nutzen. Für etwas, was man noch nicht nutzen kann, eine Unsumme bezahlen?
    Lieber was fast so gutes, aber wesentlich günstiger!:)

    Gruss,

    Karl
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Das ist grad am werden.

    Aber trotzdem: Du bezahlst dafür zu viel. Lieber heute was gutes kaufen (XP 2600+ oder 2700+ kriegt man sehr günstig). Wenn Du was teures kaufst, dann ist
    a) Deine Brieftasche merklich leerer
    b) in einem halben Jahr ist das teure Zeug wesentlich günstiger

    64-Bit bringen Dir als Privatanwender quasi nichts. Einzig vielleicht, dass der schnellste Opteron schneller ist als der schnellste Athlon - aber auch massiv teurer!:(

    Drum nochmal mein Tipp: mit einem XP 2600+ und einem MSI K7N2-Delta hast Du schon was ganz dolles - zum günstigen Preis. Dazu noch Original Infineon RAM - ist auch nicht so teuer. BTW: die RAM-Preise sind am steigen!

    Gruss,

    Karl
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich verstehe zwar Deinen Wunsch. Meines Erachtens ist es fast nicht möglich, ausser Du kauftest z.B. einen Opteron 144 und ein nForce3-Board (z.B. das neue von Asus mit einem Prozessor-Steckplatz). Das wird aber eine ziemlich teure Angelegenheit! Deshalb empfehle ich Dir, einen XP 2600+ oder 2700+ zu kaufen, PC333-RAM und damit bleibst Du ein Jahr glücklich, eine gute Grafikkarte (z.B. Radeon 9500 Pro) vorausgesetzt.

    Guck\' mal hier rein: http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm

    Gruss,

    Karl
     
  14. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Was meinst du damit?
     
  15. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Da AMD bei der nächsten CPU die 64 bit einführen will, wird dein Wunsch nicht in Erfüllung gehen.....ich denke nicht das bei dieser Änderung (32 >> 64 bit) der CPU Sockel gleich bleiben kann - ich kann mich allerdings auch täuschen!
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 02.08.2003 | 19:20 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen