1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zukunftssicheres RAM, aber für meine Zwecke gut?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von LordXtra, 19. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LordXtra

    LordXtra Byte

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    8
    Ich plane mir einen XP 2500+ (Barton) mit neuem RAM zuzulegen. Von den Preisen her macht es praktisch keinen Unterschied, ob ich nun PC2700 oder PC3200 kaufe.
    Wenn ich den Athlon erst mal nicht übertakten möchte, habe ich dann irgendwelche Nachteile durch die Verwendung von PC400-Speicher. Immerhin laufen dadurch CPU und RAM asynchron. Was meint ihr?
     
  2. LordXtra

    LordXtra Byte

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    8
    Danke für den MDT-Tip.
    Ohne die Erwähnung wäre bestimmt mehr Überzeugungsarbeit nötig gewesen. Alles schon in die Wege geleitet.
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Auf jeden Fall den PC-3200 nehmen - gut und günstig wäre z.b. MDT/MCI Speicher

    Den Speicher kannst Du Async mit 200MHz oder Sync mit 166MHz betreiben - das Letztere oftmals mit verschärften Timings .

    Wenn Du einen nForce-Chipsatz auf Deinem Mainboard hast dann unbedingt Sync laufen lassen ansonsten kann Async schneller sein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen