1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

zusätzl. Festplatte in P166 2MB einbauen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tlewcp, 12. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Ich habe einen alten ALDI Pentium 166 mit 2GB, Win95.
    Jetzt bekam ich eine alte Festplatte, Quantum/Lightning 365 MB AT geschenkt.
    Die möchte ich selbst einschrauben und installieren. Wer kann mir sagen wie das geht? Im Forum habe ich darüber keinen Beitrag gefunden.
    Vielen Dank für die Hilfe.
    ;)
     
  2. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Wenn sie mit an die vorhandene soll als slave. Wenn ich mich richtig erinnere befindet sich der jumper nicht neben den stromanschluß sondern direkt auf der platine(sehr klein) es war auch ein aufkleber darauf. CS wird nicht benötigt; dann gab es noch DS und SP. Slave ist möglicherweise ohne jumper. Bei falsch gesetzten jumper pasiert allerdings nichts. Falls ein betriebssystem darauf ist zuerst am besten alleine (jumper auf DS) mal nachschauen-anscließend mit startdiskette starten und FDISK aufrufen alles löschen und nur eine einzige ERWEITERTE PARTITION erstellen. Anschließend ein LOGISCHES LAUFWERK in der erweiterten partition erstellen und fdisk beenden (dadurch kommen die laufwerksbuchstaben D usw. nicht durcheinander auch werden probleme durch die nun gelöschte aktive primärpartition verhindert) Dannach die 2GB platte wieder anschließen und die 2. als slave. Anschließend die kleine noch formatieren.
    gm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen