Zusätzliche HD eingebaut, seltsames Bootverhalten

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von matt_b, 27. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matt_b

    matt_b Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Moinsen,

    ich hab vor etwa zwei Monaten ne zweite Platte eingebaut, um etwas mehr Platz zur Datenauslagerung zu haben. Dort kullern also nur Nutzdaten herum, keine Programme und nichts vom Betriebssystem.
    Und dennoch muckt Win2000 beim Booten gelegentlich herum, indem es mitten im Startvorgang einen blauen Bildschirm bringt, der mir sagt, dass kein Boot Device gefunden werden konnte. Aber laut BIOS soll gar nicht von dieser neuen Platte gestartet werden, sondern wie gehabt von der "alten"!
    Das beschriebene Phänomen tritt auch nicht immer auf - schätzungsweise in 50% aller Bootvorgänge. Wenn man dann per Reset-Taste neu startet, läuft danach die Bootroutine IMMER völlig normal ab. Es scheint also, als ob er irgendeine Einstellung gelegentlich beim Runterfahren "vergisst", sie aber nach dem erzwungenen Neustart wieder findet.
    Was läuft da falsch...?

    Eckdaten:
    MaBo: K7S5A (Elitegroup)
    Platten: beide Maxtor (40GB und 8GB), beide als Slave angeschlossen und auch so gejumpert; als Master hängt an der später eingebauten ein DVD Brenner von LG
    OS: Win2000 Pro
     
  2. matt_b

    matt_b Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Ja sorry, bin halt net so der PC-Forums-Crack. Hab etwas im Beitrag oben dazu gesetzt; reicht das...?
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Warum hängt da eine Platte als Slave alleine an einem IDE-Kabel? Mach die mal zum Master.


    Welcher Service Pack?


    Wie lautet dessen Fehlermeldung wörtlich und wie lautet die STOP-Nummer?
     
  4. matt_b

    matt_b Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Kann ich gerne versuchen. Ist das dann egal, welche Platte der Master wird? Also egal natürlich schon, ist mir klar, aber wäre es sinnvoll z.B. die Boot-Platte alleine anzuschließen oder ist das völlig Wurscht?
    Heute startete er übrigens wieder völlig problemlos...

    Der dritte.

    Oh weiß ich jetzt nicht aus'm Kopf. Muss ich mal abschreiben, wenn's wieder auftritt. Wie gesagt - heute war keine Gelegenheit dazu...
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    :eek: Das solltest du aber mal ändern. SP4 und UR1 installiern sobald möglich.


    In deinem Fall ist es wohl am einfachsten die alte Platte zum Master zu machen, denn an dem Kabel hängt ja sonst nix mehr dran.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen