Zusammenstellung gut? Netzteilproblem

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Anddl, 23. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anddl

    Anddl ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    6
    Hi Leute!

    Will mir jetzt mal wieder nen neuen PC zulegen und wollte ma fragen was ihr so von der Konstellation haltet. Also hatte eigtl. 600 € eingeplant, aber werde wohl schon so 650 - 700 € hinblättern müssen.
    Eigentlich bin ich mir mit allen Komponenten relativ sicher, nur nich mit dem Netzzeil. Also mir wurde mehrfach gesagt, dass ich ein 420 Watt Netzteil ausreichen würde, aber heute meinte einer im PC-Geschäft dass ich auf jeden fall nen be quiet Netzzeil kaufen soll, da diese nicht so viel Strom verbrauchen und ich so ca. 50 € an Stromkasten im Jahr sparen kann. Weiterhin würde das ganze System auch sehr heiß werden. Dies ist nun mein großes problem. Jeder sagt was anderes. Weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, ob jetzt nict ein normales 420 Watt Netzteil reicht....


    - CPU: AMD Athlon 64 3200+ (939) (Boxed)

    - Grafikkarte: GeForce 6600GT 128MB pci express

    - Mainboard: Asus A8N5X (nForce 4) oder Gigabyte GA-K8NF-9(nForce 4)

    - DVD-Brenner: LG 4167B

    - Festplatte: 160GB Maxtor 7200rpm S-ATA

    - Arbeitsspeicher: 2x512 DDR

    - Gehäuse: ATX Midi Tower 420 Watt

    Also was haltet ihr davon und vor allem was sagt ihr zu dem Netzteilproblem
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Hier steht ALLES über Netzteile: http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=128584

    Ein Markennetzteil der 380...420W-Klasse sollte für Dein System reichen. Neben Tagan und BeQuiet ist Seasonic empfehlenswert.

    Gegen ein heißes System helfen 1-2 Gehäuselüfter.

    Gruß, Andreas
     
  3. Anddl

    Anddl ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    6
    *push*

    jungs helft mir ;)
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    wo ist dein Problem.. wurde doch alles gesagt. Du holst dir ein Gehäuse ohne Netzteil und baust dir ein Tagan oder BeQuiet ein. "Normal Netzteile" bieten wir hier nicht an .. nur anerkannt gute Markenware.

    Wolfgang77
     
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Wobei willst du denn noch geholfen werden? Netzteilthread gelesen? dann sollte eigentlich alles klar sein, magiceye hat dir sogar schon Empfehlungen verpasst... was also noch? ;)
     
  6. Anddl

    Anddl ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    6
    ja ich wieß ja nicht ob ihr mit ihm übereinstimmt. HAb von Netzteilen echt 0 ahnung und hätte nich gedacht, dass die NoName diger nix bringen..aber nunja:danke
     
  7. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Wir stimmen ihm zu :D

    Ein 380 oder 420 Watt Netzteil von tagan/Bequiet und dein PC surrt friedlich vor sich hin ;)
     
  8. Anddl

    Anddl ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    6
    Jo hab mir das Gigabyte GA-K8NF9 gekauft, alles zusammengebaut und so. Der Rechner bootet auch jedoch zeigt mein Monitor an, dass keine Verbindung zur Grafikkarte besteht. Wenn ich ne andere Graka einbaue (kein pci express) hab ich ganz normal nen bild. KANN MIR JMD. SAGEN WIE ICH DAS pROBLEM BEHEBEN KANN???????
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hm, die Grafikkarte ist auch richtig drin?
    Evtl. Stromstecker vergessen (sofern überhaupt vorhanden)?
    Ansonsten scheint wohl entweder die Graka oder der PCI-e-Port defekt zu sein :nixwissen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen