Zuschneiden von MPEG 1 Videos

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von TrekkieMan, 1. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TrekkieMan

    TrekkieMan Byte

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    Ich bin stolzer Besitzer einer TV-Karte und nehme im VCD Format auf. Letztens ist mir ein Fehler passiert und ich habe vorn und hinten zu viel aufgenommen. Ich wollte vorn 10 Min. und hinten ein paar Sekunden wegschneiden.

    Windows Movie Maker bietet leider nur wmv Format an. ich wollte allerdings bei meinem MPEG1 Format bleiben.

    Ich nahm eine alte Version von Ulead Video Studio oder so und bei der Hälfte des neucodierens sagte er mir, dass die Länge der Videodatei gleich null ist. Warum ?

    Was mich ferner interessieren würde ist, ob es eine Software gibt, die MPEG1 Videos ohne neucodieren zuschneiden kann. Wenn nicht reicht auch eine zuverlässige Software die mir nich sagt, dass die Länge null ist.

    Hoffe einer kann mir helfen.

    mfg
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Zum Schneiden:
    TMPGEnc 2.x > MPEGTools
    MPEGSchnitt, Cuttermaran. Beide erfordern allerdings vorheriges De-multiplexen (Trennen von Audio- und Video-Spur). Das geht einwandfrei mit PVAStrumento oder ProjektX. Oder auch mit den MPEGTools von TMPGEnc... ;)
     
  3. TrekkieMan

    TrekkieMan Byte

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    17
    reicht dafür die demoversion die man hier herunterladen kann?
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Wovon?
    TMPGEnc ist als "MPEG1"-Version Freeware...alle anderen sowieso...
    Hier im Downloadbereich die Version 2.521 nehmen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen