1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zuweisen neuer Laufwerksbuchstaben von internen und externen Platten.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ekogleone, 5. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ekogleone

    ekogleone ROM

    Hallo @ all,

    kann mir einer von Euch erklären, wie ich meiner externen Platte einen Laufwerksbuchstaben zuweisen kann.

    Habe eine interne Platte partitionier und zwar in C: und D:
    Möchte jetzt aber meine externe Platte, welche im Moment H: zugewiesen bekommt, den Laufwerksbuchstaben D: geben.

    Ist das denn möglich???

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Mfg
    enza
     
  2. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    welches betriebssystem?

    unter xp:

    rechter klick auf dem arbeitsplatz -> verwaltung -> datenträgerverwaltung

    dort kannste laufwerksbuchstaben zuweisen
     
  3. norgas

    norgas ROM

    Habe ein ähnliches Problem. Meine Festplatte ist in zwei Partitionen aufgeteilt. Dise sollten die Laufwerksbuchstaben C: und D: haben. In Wirklichkeit aber haben sie C: und H: Das obengenannte Verfahren funktioniert nicht weil die Laufwerksbtaben D: E: F: G: durch die Speicherkartenslots belegt sind und diese lassen sich nicht ändern.

    Gruss

    Norbert
     
  4. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Dann klemmst du halt das Kabel für die Speicherkartenslots ab, entwender intern vom MB oder ziehst halt den USB Stecker raus. Und schon kannst du deiner H-Platte den Laufwerksbuchstaben D verpassen.
    Logischer Weise haben deine Speicherkartenslots nach dem Verbinden auch wieder andere Bezeichnungen:)
     
  5. Das geht auch wesentlich einfacher:

    Du mußt erst die Laufwerksbuchstaben der Speicherkartenslots ändern und zwar beginnend mit G. Beispielsweise G>H, F>G, E>F, D>E, dann kannst du deiner zweiten Partition den Laufwerksbuchstaben D zuweisen.

    Man kann ja nur einen Buchstaben vergeben, der noch frei ist...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen