1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zuwenig Speicher auf Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Gast, 22. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    Heute wurde meine defekte SAFA Festplatte (250 Gigabite)
    gegen eine neue Festplatte vom Dell Techniker ausge-
    tauscht. Bei der Überprüfung des Platteninhaltes wurde
    angezeigt ,daß die Festplatte nur für 7,81 GBT Platz
    hatte:eek: .
    Wie kann das sein. Techniker war leider schon
    weg. Festplatte wurde leider ausgetauscht,
    als ich nicht zu Hause war (nur Frau war da )
     
  2. Gast

    Gast Guest

    und hier noch etwas zum nachlesen: Klick
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Tausend Dank Wolfgang 77 !
    Werds ausprobieren sobald ich wieder zu Hause bin
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    klicke mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und wähle Verwalten.
    Oder unter:
    Systemsteuerung/Leistung und Wartung/Verwaltung/Computerverwaltung

    Unter Datenträgerverwaltung findest du angeschlossene und eingebaute Laufwerke. Es sollte deine Festplatte hier in der gesamten Größe gelistet seien. Ich denke dass der Techniker eine Partition mit ca 10 GB angelegt hat (Laufwerk C). Es sollten dann noch ca. 230 GB freier Speichplatz vorhanden seien in dem du weitere Partitionen anlegen kannst, diese dann formatieren kannst und ihnen einen Laufwerksbuchstaben zuordnen kannst.
    Es macht wenig eine Partition (also ein Laufwerk) mit 250 GB zu erstellen.
    Schaue mal ob du die Verwaltung findest und die Platte da mit 250 GB angezeigt wird !

    Ich würde die Platte in mindestens 4 Partitionen aufteilen, also noch drei zusätzliche.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Danke Wolfgang 77 !
    Werds mal mit dem Partionieren versuchen.

    Wie funktioniert das Partionieren ?
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Dann der der Techniker wohl Mist gebaut (nicht jeder kann mit einer 250'er-SATA umgehen). Hast du die Info über den freien Speicher über die Datenträgerverwaltung ??. Vielleicht hat er dir ja nur eine kleine Systempartition eingerichtet (wäre vernünftig) und der Rest ist noch nicht partitioniert.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Nach dem Einbau der Festplatte wurde Windows XP
    vom Techniker samt Treiber installiert. Morgen steh ich
    bei Dell auf der Platte:aua:
     
  8. power-surfer

    power-surfer Byte

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    88
    Das wird wohl überhaupt nix mit dem Interface als vielmehr mit einer Fehlproduktion zu tun haben. Entweder wurde die Platte falsch formatiert (das hätte man beheben können) oder aber die Platten sind nicht fein genug beschreibbar, was sich wahrscheinlicher anhört aber eigentlich in der Größenordnung nicht möglich ist... :D

    Wenn hier irgendjemand ist, der richtig Ahnung davon hat, mich interessiert es auch verdammt.


    MfG power-surfer
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    bitte formuliere verständlich... welches Betriebssystem ist wo installiert. Hat der Techniker das auf diese neue Platte installiert oder du jetzt selbst.. oder befinden sich zwei Platten in dem Rechner und das BS ist auf einer anderen?.

    Bei WinXP müssen während der Installation die Treiber für den SATA-Controller installiert werden, SP1 ist bei dem Elefantenbaby zwingend notwendig (48-bit LBA Unterstützung).

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen