Zwei DSL Anschlüsse Was beachten?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von HariboGold, 17. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HariboGold

    HariboGold Byte

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    34
    Hi Leute,

    mein Vater hat ein DSL Anschluss und nun will ich mir einen eigenen zulegen. Mein Vater hat auch zwei Tarife T-Online und GMX. Nun meine Frage: Kann ich einfach oben an meinen Computer da habe ich auch eine Telefonleitung einfach an der TAE-Dose den Splitter anschließen, DSL Modem dran und mich dann mit GMX verbinden? Oder muss man noch einen zweiten Anschluss bei der Telekom schalten lassen?
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    der Splitter muss immer an die erste Tel.Dose .Und wozu einen 2.DSL Anschluss . Den Anschluss könnt ihr euch doch Teilen ,zur Not eine höhere Bandbreite nehmen .
     
  3. HariboGold

    HariboGold Byte

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    34
    nein leider kriegen wir nur DSL Light und da wäre es über ein Router zu langsam
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.981
    Für einen eigenen DSL-Anschluß brauchst Du auch einen eigenen Telefonanschluß.
    Aber wenn Du Pech hast, teilt Ihr Euch dann trotzdem die Bandbreite, zahlt aber das Doppelte, weil je trotzdem die Signale über das selbe (viel zu weit von der Vermittlungsstelle entfernte) Kabelbündel geht.

    Ich würde daher einen Router für den vorhandenen Anschluß empfehlen. Ihr werdet ja wohl kaum ständig gleichzeitig riesige Dateien runterladen?
    Im Idealfall bemerkt man die zusätzlichen Rechner gar nicht.
    Wenn Du aber VoIP oder Filesharing betreiben willst, bremst das den Anschluß merklich.

    Gruß, Andreas
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Genau so ist es.. du musst einen eigenen Telefonanschluß schalten lassen eigene Rufnummer usw. mit allen Kosten. Die zwei Drähte die die dann schalten müssen mit deiner TAE-Dose verbunden werden.

    Wolfgang77
     
  6. HariboGold

    HariboGold Byte

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    34
    Also mein Vater sagt er kann bis zu 10 Nummern vergeben das heißt also ich muss für diese Rufnummer dann ein DSL-Anschluss beantragen und dann gehts?
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Nein du brauchst eigene "Drähte" (Leitung) nicht nur eine Rufnummer.
     
  8. HariboGold

    HariboGold Byte

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    34
    Gut also muss ich noch ein Telefonanschluss beantragen. Eine Frage wie wird das denn überhaupt eigentlich eingerichtet wenn man die Rufnummer hat? Wird das an der TAE Dose eingestellt um welche Rufnummer es sich handelt? Irgendwie muss man ja unter der Rufnummer erreichbar sein.

    Und noch eine andere Frage. Kann man eingentlich zwei verschiedene Telefonanschlüsse im Haus haben? Z.B. mein Vater hat Telekom und ich würde einen bei EWE TEL beantragen? Geht das?
     
  9. Calmero

    Calmero ROM

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    2

    1. -> Pro Rufnunmmer kann nur 1 DSL Port beauftragt werden.
    2. -> 2 DSL auf eine Rufnummer geht schon mal gar nicht, auch
    wenn man mehrer zurverfügung hat. Das DSL wird immer
    auf die erste MSN geschaltet ( Bei ISDN).
    3. -> Die Rufnummer wird nicht in der TAE hinterlegt. (weist du
    überhaupt was eine TEA Dose ist? wenn nicht dann
    googel. Die Rufnummer wir bei der T-COM im Server
    vergeben.
    4. -> Wenn du ein eigenen Telefonanschluss haben willst, dann
    solltest du die T-COM anrufen. Die legen dir dann für Geld
    eine eingene Dose in dein Zimmer.
    Aber ob bei dir dann überhaupt DSL verfügbar sein wird ist fraglich. Ihr habt ja jetzt schon nur 384 anliegen. Dann wird bei dir warscheinlich nix mehr ankommen.
    Dann lieber ein Router. Das spart geld und nerven ^^
     
  10. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Nicht pro Rufnummer, sondern pro Anschluss (egal ob Analog oder ISDN)

    Der DSL-Anschluss wird nicht auf die MSN sonder auf die Telefon-Stammleitung (Analog bzw. ISDN) geschaltet.

    eigene "Drähte" = eigener Anschluss (ISDN oder Analog)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen