1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

zwei platten, zwei betriebssysteme

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Toma, 28. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toma

    Toma ROM

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    2
    hallo

    ein freund bat mich um hilfe bei seinem rechner und jetzt brauch ich sie.

    er hat zwei festplatten und hat auf jeder ein anderes betriebssystem
    installiert. auf der einen hat er 98 und auf der anderen hat er sein neues heißgeliebtes xp aufgespielet.
    aber wenn ich beide platten anschließe sagt mir sein rechner das das er kein betriebssystem findet.

    wat soll ich machen?

    danke für eure hilfe
     
  2. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Es gab mal ne Version 5.01 oder so, weiss aber nicht mehr genau, ist ne Weile her
     
  3. SpandauJerry

    SpandauJerry Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    173
    High,
    meinst Du ein Update einer älteren Version auf PM5, oder ein Zusatzupdate zum PM5 (PM5.x)??
    Wenn letzteres: Wo soll es das den geben?
    (PowerQuest bietet für PM z.Z. nur Updates ab der 6er Version).

    Grüße.
    <><
     
  4. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Nimm als Bootmanager XOSL. Der ist klein, kostenlos hat ein cooles Design und ist einfach zu installieren. Damit kann man dann sogar die Partitionen verstecken, die du nicht brauchst.
     
  5. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Späte Antwort, meine Festplatte crashte am 1.April !!!!

    Hab schon gelesen , dass es mit einem Update von PM5
    mit WinMe funzt, offiziel ist aber dafür PM6 notwendig.
     
  6. mirzwo

    mirzwo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    350
    Hi,

    erkennt den Partition Magic 5 auch Win Me und W2K?

    Gruss Mirzwo :)
     
  7. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    hi,
    da stellt sich mir wieder die frage, wieso noch win 98 benutzen, wenn ich win xp habe ?
    na ja, meistens beantwortet es sich von selbst, wenn diejenigen sich wundern, warum win98 das ntsf dateisystem nicht auslesen kann.
    wer lesen kann ist klar im vorteil und sei es mal bestimmte details vom betriebssystem.

    mfg romulus
     
  8. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Hallo Toma,

    schließe einmal die XP-Platte als Primary Master und die 98SE als Primary Slave an.
    Auf der C:/Partition (XP) sollte eigentlich eine Boot.ini vorhanden sein.
    In dieser Boot.ini sollte dann, wenn kein Bootmanager angezeigt wird, auch nur ein BS aufgeführt sein.
    Ändere diese Boot.ini dann einmal folgendermaßen ab:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect
    multi(0)disk(1)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows 98SE" /fastdetect

    Der zweite Eintrag disk(0) und disk(1) ist für die jeweiligen Platten>
    hier Primary Master (0) und Primary Slave(1)

    Eventuell hast Du erfolg damit.

    Gruß Juve
     
  9. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Mal ganz ehrlich es ist doch wohl heutzutage kein Problem an PM 7 zu kommen, oder?! ;-)
     
  10. s-mr8081

    s-mr8081 Kbyte

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    145
    Hi
    Der einfachste aber nicht sehr elegante Weg bei der Konstellation
    ist wohl beim Booten kurz ins BIOS wechseln und bei der Bootreihenfolge immer von HDD0 auf HDD1 bzw umgekehrt zu
    wechseln. Bei diesem Weg muss nichts neu installiert werden.
    Das mit der boot.ini ist in diesem Forum unter WinXP näher
    beschrieben.
     
  11. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Das mit dem Bootmanager Bootmagic ist OK.
    ABER: Partition Magic 5 kann Windows XP nicht erkennen.
    Sogar wenn die Installation auf Win98 klappt, ist spätestens
    beim Neustart Kaos angesagt.
    Also entweder PM 7 oder Alternative suchen.

    Vielleicht die einfachste Lösung:
    Platte mit Win98 als Master, die mit XP als Slave.
    Win XP nochmals installieren, nicht über 98, aber wenn
    möglich auch nicht auf die XP Partition. Dann erkennt die
    Neuinstallation alle 3 Systeme und bietet beim Neustart mit
    seinen eigenen Bootmanager das Auswählen an.

    Es geht aber auch, wenn die boot.ini auf der XP-Platte verändert
    wird. Da müssten aber andere die beste Vorgehensweise abgeben.
     
  12. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Das ist eigendlich eine ganz einfache angelegenheit.
    Du benötigst einen Bootmanager!!!

    Das Problem das du die Daten von 98 unter XP lesen kannst und umgekehrt nicht, hängt einfach damit zu sammen das XP wahrscheinlich unter dem NTFS Dateisystem läuft. Das ist nunmal unter 98 nicht lesbar!! 98 hingegen nutzt FAT32, und das kann XP lesen.

    So zum Bootmanager:

    Du hängst beide Platten wieder jeweils an ein Kabel.
    Such dir aus welche als Primary Master laufen soll. Ob XP oder 98 is eigendlich wurscht.

    Installier auf der Platte von der du dann Bootest Bootmagic, ist meist bei Partition Magic dabei!
    Wenn du es nicht haben solltest, lad es dir irgendwo runter, die Version 5 bekommst du schon oft bei PC Zeitschriften kostenlos dabei.
    Du startest Bootmagic. Dieses wird nun die beiden BS erkennen.
    Es erstellt bootmenü über welches du dann beim starten auswählen kannst worüber du booten möchtest!

    MfG

    René
     
  13. Toma

    Toma ROM

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    2
    danke für die antwort!

    auf jeder is schon ein BS drauf und nun habe ich jede platte an ein eigenes kabel gehängt und jetzt startet er zwar ein BS aber ich kann nicht aussuchen welches. wenn ich die kabel vertausche startet er das BS von der andern platte.

    von 98 kann ich nicht auf die andere platte zugreifen von XP schon.

    wäre echt froh für nen rat

    danke im voraus

    [Diese Nachricht wurde von Toma am 28.03.2002 | 19:25 geändert.]
     
  14. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Wie hat er den die BS installiert bekommen???
    Hat er die Platten einzeln angeschlossen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen