1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zwei Programme auf zwei Displays????

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von schillkroete, 14. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schillkroete

    schillkroete Byte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo!
    Ich habe die Möglichkeit mein Notebook an einen zweiten Monitor oder an einen Fernseher anzuschließen. Ist es möglich jetzt auf dem Laptopdisplay ein Programm auszuführen(z.B. Word) und an dem anderen Monitor ein anderes Programm laufen zu lassen(z.B Power DVD)? Wenn ja, wie?
    Vielen Dank
     
  2. 42k

    42k Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    382
    "normalerweise" kannst Du nur das Bild was Du im Notebook angezeigt bekommst auf den Beamer oder externes Monitor umleiten.

    Um aber verschiedene Programme anzuzeigen, muss die Grafikarte entweder DUAL-Head fähig sein, oder Du erweiterst Dein Desktop auf die doppelte Breite und hast somit zwei eigenständige Fenster offen!

    was hast Du denn für ein Notebook? welche Grafikkarte steckt da drin?
     
  3. schillkroete

    schillkroete Byte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    12
    Vielen Dank erst mal für die schnelle Antwort. Ich hab das Aldi-Notebook MD42200 von Medion. Die Grafikkarte ist eine ATI Mobility Radeon 9600/9700 Series.
     
  4. 42k

    42k Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    382
    also laut Spezifikation des ALDI Rechners hast Du eine ATI Mobility 9650... eigentlich ist es nur eine 9600

    so oder so, verfügt die 9600er Mobility Reihe über zwei RAMDACS a 400 MHZ und sollte also Dual Head fähig sein. D.h. Du kannst auf zwei Monitoren mit zwei unterschiedlichen Auflösungen zwei unterschiedliche Programme laufen lassen!

    Dafür musst Du nur über den installierten ATI Treiber (müsste eigentlich ein von MEDION angebotener Treiber sein) ein paar kleine Einstellungen vornehmen, wie z.B. den zweiten Anschluss aktivieren und dann dort den angeschlossenen Monitor konfigurieren.

    normelerweise über DESKTOP -> Eigenschaften -> Einstellungen

    dort sollten dann unter Anzeige zwei Monitore erscheinen oder über "Erweitert" sollte ein Registerreiter sein der auf diese DualHead Funkionalität hinweist!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen