Zwei Soundkarten im PC

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Dutzi, 10. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dutzi

    Dutzi Byte

    Können zwei Soundkarten abwechselnd aktiviert werden?
    Im Aldi-PC Medion 8000 12/02 ist ein Onboard AC 97. In Punkto Geräuschspannungsabstand ist diese Karte wohl eine der schlechtesten. Bei Lin-In links 30, rechts 40 db. Dies reicht nicht aus um gute Analogquellen auf den PC zu überspielen. (Der SPdif-Eingang ist o.k.)
    Nun habe ich noch eine Cyber-Nightingale. Wenn ich diese einbaue, kann ich dann wahlweise eine der Karten im Gerätemanager aktivieren?
    Im PC ist noch eine TV-Karte und das Cyber HomeCinema. Ich weiß nun nicht ob diese dann mit der Nightingale funktionieren.
    Wer kennt sich aus?
    Danke und Gruß
    Dutzi
     
  2. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Nein. Ebensowenig Grafik- oder TV-Karten.
    Den onBoardSound kann man im Bios ganz einfach deaktivieren (zuerst die vorhandenen Treiber deinstallieren).
    Dann die neue Supersoundkarte rein, entpsrechenden Treiber installieren und gute Lala hören ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen