Zwei Soundkarten im PC

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Dutzi, 10. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dutzi

    Dutzi Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    72
    Können zwei Soundkarten abwechselnd aktiviert werden?
    Im Aldi-PC Medion 8000 12/02 ist ein Onboard AC 97. In Punkto Geräuschspannungsabstand ist diese Karte wohl eine der schlechtesten. Bei Lin-In links 30, rechts 40 db. Dies reicht nicht aus um gute Analogquellen auf den PC zu überspielen. (Der SPdif-Eingang ist o.k.)
    Nun habe ich noch eine Cyber-Nightingale. Wenn ich diese einbaue, kann ich dann wahlweise eine der Karten im Gerätemanager aktivieren?
    Im PC ist noch eine TV-Karte und das Cyber HomeCinema. Ich weiß nun nicht ob diese dann mit der Nightingale funktionieren.
    Wer kennt sich aus?
    Danke und Gruß
    Dutzi
     
  2. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Nein. Ebensowenig Grafik- oder TV-Karten.
    Den onBoardSound kann man im Bios ganz einfach deaktivieren (zuerst die vorhandenen Treiber deinstallieren).
    Dann die neue Supersoundkarte rein, entpsrechenden Treiber installieren und gute Lala hören ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen