1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zwei USB-Geräte vertragen sich nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Bamm-Bamm, 19. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo, ich hab ein Problem mit meinen USB-Geräten. Einen Scanner (Relisys/Episode 9600dpi) und eínen Drucker (Epson Stylus Color 580). Beide haben nur USB-Anschlüsse (kein ausweichen möglich).
    Sind beide Geräte angeschlossen, kann ich ohne Probleme scannen. Aber nicht drucken (Fehlermeldung: "Komunikationsprobleme"). Wenn ich drucken will, muss ich den Scanner ausstöpseln und muss neu booten.
    Dies ist auf die Dauer lästig und gehört sich nicht für USB.
    Zwischendurch hab ich schon ein paar Mal Windows neu aufgespielt (Experimentiertrieb). Dieser Fehler trat bisher jedesmal auf. Es ist also kein Zufall.
    Natürlich hab ich auch immer den VIA 4 in 1-Treiber aufgespielt. Jeweils den neuesten.

    Win98SE
    ATX Mainboard NMC-5VMXe
    VIA MVP3 (VT82C598MVP)
    2x USB
    300W Netzteil
    Druckertreiber 5.02

    Ich möchte mir gerne das Umstöpseln sparen. Oder wenigstens das Booten. Hast du eine (die?) Lösung oder einen Ansatz für den Weg dorthin?

    mfg
    Raphael
     
  2. joschman

    joschman Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2001
    Beiträge:
    57
    s mal unter www.viaarena.com .Links oben ist eine Reiter mit der Bezeichnung Driver.Da gibt\'s dann auch eine Untersektion USB. Da wirst Du fündig.

    Gruß
    JJ
     
  3. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo Frederic!

    Danke für den Tipp. Wenns so einfach wär, wär es schön! Installation nach "Vorschrift". Besonders beim Drucker ist es unmöglich Fehler zu machen ("Und jetzt nehmen sie die rechte Hand und stecken das Netzkabel auf der Rückseite...")

    mfg
    Raphael

    PS: "kompletter Durchgang" = mal wieder reboot! :-(
     
  4. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Kanns sein daß du die Geräte falsch installiert hast? Üblich ist die Reihenfolge: Software aufspielen, ggf. Neustart-USB anstecken-Software erkennt Gerät >>"Datenbank für Hardwareinformationen wird aktualisiert"-Neustart empfehlenswert-fertig. Für jedes Gerät ein kompletter Durchgang!

    Gruß
    frederic
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen