1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zwei verschiedene RAM-Speicher

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DennisX, 17. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DennisX

    DennisX Byte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    118
    Ich habe zwei verschieden DDR-Ram-Speicher:
    - 512 MB; PC266 von Infineon
    - 256 MB; PC333 von Samsung
    Normalerweise nutze ich nur den 512MB - Speicher. Ist es sinnvoll den zweiten Speicher zusätzlich einzubauen??? (Dann hätte ich 768MB mit einer gesamten Taktfrequenz von 266 MHz) Ich habe allerdings gelesen, dass Windows ME maximal 512MB erkennen kann. Stimmt das???
    Vielen Dank im voraus

    DennisX
     
  2. NorbertBlamberg

    NorbertBlamberg Byte

    Registriert seit:
    23. November 2002
    Beiträge:
    14
    PC333 mit PC266 zusammen tun ist Müll, da der PC333 sich in den Takt von dem PC266 anpasst oder die Module zusammen konkorieren, was eine Instabilität zur Folge hat.
     
  3. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    512 MB sind in den meisten Fällen ausreichend, nur bei speicherintensiven Anwendungen können mehr RAM sinnvoll sein.

    Um festzustellen, ob Deine 512 MB RAM evtl. nicht ausreichen, kann ich Dir folgende 2 Programme empfehlen:

    Task Info 2002 @ http://www.iarsn.com/download.html
    Es zeigt Dir u.a. den freien Arbeitsspeicher an sowie die Nutzung des sog. Swap-Files.

    RAM Boost Pro @ http://www.suzukitech.com
    Screenshot @ http://www.suzukitech.com/images/first.png
    Diese Programm beinhaltet einen sehr detaillierten Chart über Deinen freien Arbeitsspeicher über einen längeren Zeitraum hinweg.

    Sollte sich herausstellen das Du über ausreichend RAM verfügst, würde ich nur den 512 MB Speicher verwenden, da er ja problemlos zu funktionieren scheint.

    Solltest Du allerdings feststellen, das Dein freier Arbeitsspeicher ständig gegen Null geht und/oder Dein Swapfile intensiv genutzt wird, sind 768 MB durchaus sinnvoll.
    Vorausgesetzt, die beiden RAM-Module sind miteinander kompatibel und auch Dein Motherboard hat keine Probleme damit.

    Um die Probleme mit mehr als 512 MB unter WindowsME zu umgehen, musst Du in system.ini folgende Zeile direkt unter [vcache] hinzufügen:

    MaxFileCache=524288

    Es sollte dann so in Deiner system.ini-Datei aussehen:
    [vcache]
    MaxFileCache=524288
     
  4. darkboy019

    darkboy019 ROM

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    1
    Hallo habe ein Problem habe 2 verschiedene Ram Speicher eingebaut macht das was oder????????. Auf jeten fall mein computer funktioniert nicht mehr richtig. ein spiel zum beis.

    FarCry.

    1.GHZ
    265MB Ram
    64MB Grafikkarte.

    Mein Computer.

    Pentium 4 Celeron 2.66 GHZ
    Grafik. 265MB ATI Radeon X1300 ICQ
    1,5 GB Ram DDR2


    das ruckelt wiso das ich habe die neuesten treiber herundergeladen. der geht einfach nicht mehr richtig.

    Hoff ihr könnt mir helfen.

    oder gibt es ein programm das ein konflickt mit dem ram oder anderen hardware findet.

    Danke im voraus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen