zwei von mir

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von micbur, 31. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Loginname\'.BAK.

    Dort ist auch alles drin, aber ich kann einfach nicht das Backup wieder einspielen. Wie kann ich das machen?

    Tschüssi micbur
    [Diese Nachricht wurde von micbur am 06.02.2003 | 09:04 geändert.]
     
  2. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    <B>So, ich gebe auf, Windows hat gewonnen.
    Anstatt ich mein altes Profil wiederherstelle, habe ich doch auch Zeitdruck ein Neues erstellt. Im Laufe der Zeit werde ich schon meine alte Konfiguration erhalten, immer wenn etwas gebraucht wird, wird\'s eben eingerichtet.

    Vielen Dank an alle, die hier so tatkräftig geholfen haben. Waren gute Ideen dabei, aber leider scheiterte es immer wieder daran, dass ich die Registrierung nicht kopieren kann, wenn sie in Gebrauch ist.

    Noch weiterhin viel Spaß hier.

    Danke.

    Tschüssi micbur
     
  3. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Also eigentlich sollten Sie als Administrator oder als test mit Administratorrechten alles machen dürfen. Welche Fehlermeldung wird denn beim kopieren bis löschen angezeigt?

    Ach, es kann übrigens sein, daß Sie sich erst noch Rechte für den Ordner verschaffen müssen, sonst haben Sie auch als Admin keinen Zugriff. (Die Rechte sollten in den Sicherheitseinstellungen des Ordners micbur.bak unter D:\Dokumente und Einstellungen zu setzten sein).

    Viel Glück!
     
  4. darkstar1

    darkstar1 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    95
    Hai,

    lies mal hier nach:
    http://www.cotec.de/bei-cotec/CIACommander.html

    cu darkstar

    p.s. if you need call me
     
  5. Danny243

    Danny243 Kbyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    305
    Hi, Mic

    Es gibt *noch* eine Möglichkeit... Leg Deine Windows-CD ein und gibt den Befehl "winnt /cmdcons" unter der DOS-Eingabeaufforderung (DOS-Box unter Windows) aus dem I386-Verzeichnis der CD ein. Damit installierst Du die Wiederherstellungskonsole, die beim nächsten Systemstart angezeigt wird. Unter dieser solltest Du auf jeden Fall auf alles zugreifen können.
    _______________

    Das mit dem Passwort war nur ein Versuch, Klärung zu bringen, wie es dazu kommen konnte. Das "plötzliche Neuerstellen" eines Kontos passiert nämlich nach genau einem solchen Zugriff.
    _______________

    Danny243
     
  6. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Nö, habe ich nicht, weiß auch nicht, was das machen soll. Hast du einen Link zum Nachlesen?

    Tschüssi micbur
     
  7. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    micbur.bak\' nicht kopieren (-&gt; nicht verschieben).

    Für eine eventuelle Reparatur gibt es kein Menüpunkt, habe ich zumindest noch nicht gesehn/ gefunden.

    Mit einer Linux-Bootdiskette weiß ich jedenfalls nicht, wie ich auf NTFS-Partitionen schreibzugriff erlange und auch, wo ich das Passwort auslesen, weiß ich nicht. Das ist ja auch nicht mein Problem, da ich mein Passwort weiß und gar nicht zurüchsetzen will. Ich weiß zwar nicht, ob dies mein Problem lösen würde, aber ich habe es nicht nicht versuch, weiß auch nicht wie es geht.

    Tschüssi micbur
     
  8. darkstar1

    darkstar1 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    95
    Hast du schon den CIA-commander probiert?
    Kopiert dir alles wohin du willst. Wird von bootdiskette oder CD gestartet. Ist z. B. auf Garaks Toolcd.

    Wenn du es nicht hast melde dich nochmal.

    cu darkstar
     
  9. Danny243

    Danny243 Kbyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    305
    Hi Mic Bur...

    Erstell Dir ein neues Konto "Test" mit Adminrechten und meld dich dann auf dem Konto an. Lösch dein "leeres" Konto ohne .BAK und benenn das Konto.bak in Konto um. Meld Dich ab und mit deinem normalen Namen wieder an und lösch das Testkonto.

    Hast Du versucht, dein Passwort zurückzusetzen (Linux-Bootdisk)? Dabei passiert nämlich das eben geschilderte.

    Viel Glück,
    Danny243
     
  10. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Nicht umbenennen, Denn das System hat irgendwas festgestellt was nicht mehr funktioniert. Ich gehe immer wie folgt vor. Alles benötigte aus ?.bak nach ? kopieren. ? mit allen Unterverzeichnissen die Rechte von ? geben. Zum Schluß ?.bak löschen.

    Gruß
    Christian
     
  11. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    &gt; schon probiert dich als Admin anzumelden???

    Ja, steht oben.

    Danke Ciao
     
  12. Haeni

    Haeni Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    116
    versuch mal das "neue" Profil micbur umzubenennen. und zwar würde ich mit rechter Maustaste auf Arbeitsplatz klicken und dort Verwaltung wählen. Dort unter lokale Benutzer und Gruppen einfach den user umbenennen. --_&gt; Reboot

    und dann nochmals versuchen dem Profil micbur.bak den alten namen zu geben
     
  13. darkstar1

    darkstar1 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    95
    Hai mic,

    schon probiert dich als Admin anzumelden??? ;-)

    cu darkstar
     
  14. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    micbur\', ein von Windows automatisch erstelltes Ersatzprofil, machen soll

    <B>HILFE</B> ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen