1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Zweite Festplatte einbauen !!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von King of Light, 3. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. King of Light

    King of Light Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    77
    Hallo @ all !!!

    Brauche dringend euren Rat, zuerst meine PC- Konfiguration:

    Pentium IV 2 Ghz Prozessor
    400 Mhz Front Side Bus
    512 MB DDR SDRAM Arbeitsspeicher
    512 KB Second Level Cache
    80 GB Festplatte
    64 MB Grafikkarte (GeForce 4 MX 460)
    16x DVD-Laufwerk
    24x10x40 CD-Brenner
    3,5" Diskettenlaufwerk
    Netzwerkkarte (Fast Ethernet 10/100 MBit)
    4 USB-Anschlüsse
    3x FireWire
    5.1 Soundkarte

    So, nun zu meiner Frage:

    Kann ich bei meinem PC ohne Probleme eine 2. Festplatte (80 GB) einbauen, ohne dass das jetzige Netzteil (250 W) fetzt. Ich weiß, is recht wenig aber deswegen ein neues für min. 50 ? is mir zu happig. Festplatte kostet schließlich auch genug. Oder könnt ihr mir sagen, wieviel die einzelnen Komponenten ungefähr brauchen.

    Wäre echt super.

    Danke schon einmal :-)

    MFG

    Chris
     
  2. ilmirulez

    ilmirulez Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    213
    Hallo,

    genau so ist es richtig, da es aufgrund der Kabellänge meist gar nicht anders geht.

    Lars
     
  3. King of Light

    King of Light Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    77
    super, danke für die schnelle hilfe. :-)
    echt toll.

    aber da wäre noch eine andere frage (sorry):
    HABE gemerkt, dass die 1. hd , natürlich als master und das dvd laufwerk an einem kabel hängen. also primary HD und secondary dvd
    so und der brenner is alleine an einem kabel. nun ist das kabel aber zu kurz um an dieses auch noch die 2. hd dranzuhängen. würde das überhaupt gehen, dass der brenner u. die 2. festplatte zusammen sind. (blöde frage, gell) muss ich vielleicht die 1. hd als master und die 2. als slave und das am selben kabel und der brenner und dvd auch zusammen. spielt es eine rolle welche hd am 1. und welche am 2. anschluss steckt. oder muss ich nur darauf achten, dass die neue platte auf slave steht. das stromkabel is natürlich auch zu kurz. aber is ja jetzt egal :-D

    nochmal alles zusammengefasst:

    1. festplatte: als master (an primary, würde sich nichts ändern)
    2. festplatte: als slave ( mit 1. hd am gleichen kabel)
    und dann
    brenner als primary und
    dvd als secondary am 2. kabel.

    so wollte ich es machen, geht das:

    im moment ist der brenner alleine an einem kabel UND DAS dvd laufwerk und die 80 gb festplatte am anderen.

    nochmal tausend dank und vielleicht könnt ihr mir (nochmal) helfen.

    cu
    chris
     
  4. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Das wird schon klappen.

    Ich hatte mit ca. 190 W zwei Festplatten, einen Brenner und ein CD-Laufwerk usw. in Betrieb und es hat alles funktioniert.

    Mfg

    Heiko
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    Du wirst es beim Hochfahren merken...

    So gute 2 Ampere bei 12 Volt braucht eine Platte zum Anfahren, also 25-30 Watt. Manche saugen auch noch ein paar Watt bei 5 Volt. Deutlich mehr wie im laufenden Betrieb, wo mit etwa 10 Watt zu rechnen sind. Wenn Dein Netzteil die zusätzlichen Watt beim Hochfahren nicht mehr schafft, Bootet er halt nicht mehr, die 10 Watt im laufenden Betrieb sollten dagegen nicht so ind Gewicht fallen.
    Wenn}s nicht mehr klappt, mußt Du halt doch in den saueren Apfel beisen und ein neues Netzteil kaufen ...

    Grüße
    Gerd
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.983
    Hi,
    eine Festplatte braucht etwa 5...10W,
    deswegen würde ich mir erstmal keine Sorgen machen. Zerfetzen wird das Netzteil sicher nicht. Wenn überhaupt, wird der Rechner ein wenig instabil, falls nicht genug Saft da ist.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen