Zweites Betriebssysteme unter XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MadMax1965, 24. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MadMax1965

    MadMax1965 ROM

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    1
    Kann man neben Win XP noch eine älteres Betriebsystem auf einem PC ins?

    Ich habe Probleme mit eines Videoschnittkarte (Miro Video DC 10) unter XP (kein Treiber unter XP).

    Kann ich jetzt mein altes Betriebssystem Win ME auf den selben PC inst. und den PC mit der jeweils gebrauchten Windowsversion starten?

    mfg
    Max
     
  2. golddi27

    golddi27 Byte

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    28
    hallo erstmals, ich versuche heute nach meiner instalation von xp prof. wieder mein altes me herzustellen. ich habe zwei partitionen versteckt und eine sichtbar. auf der einen ist 98 und auf der anderen me "gewesen". hierzu kann ich dir noch nichts sagen, weil ich das boot program nicht mehr finde. partition magik, welches ja nicht funz. ok. eigentlich müßte ja me noch da sein und zwar auf einer versteckten parition. =>c: win 98 =>d: xp und d war vorher meine daten für 98 und me. ich habe aber schätzungsweise kein program zum partitionieren, weil ja xp mich nicht mehr in bootloader lässt. kann ich die partition unter xp sichtbar und bootbar machen? vielleicht sollte ich doch mal linux aufspielen um zu sehen wer denn oben!!! aufliegt. :-)
    dean
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hey Mattze

    DAS hätte ich gerne erklärt.....man erstellt eine ME Diskette und dann fragt ....welches System gestartet werden soll.....??????

    Die nachträgliche Installation eines älteren OS nach XP ist nur mit Mega-Schwierigkeiten oder dem Einsatz eines externen Bootmanagers möglich, der zwei primäre Partitionen verwaltet, um jeweils die eine oder andere zu verstecken.

    Da ME (wie auch 98) immer auf die erste primäre Partition der ersten FP will (zumindest der Bootbereich muss dort zu finden sein), kann XP nur auf eine andere Partition. Wird nun der Bootbereich, der auch bei XP immer in C liegt, durch die nachträgliche Installation von ME überschrieben, müsen an der Reparaturkonsole einige Befehle abgearbeitet werden (fixboot - bootcfg /rebuild), um die entsprechende BOOT.ini zu erstellen sowie der Bootloader von XP wieder hergestellt bzw. überhaupt erst eingerichtet werden (NTLDR, NTDETECT.com und BOOTFON.bin nach C kopieren).

    Dies Verfahren geht aber doch nur, wenn XP bereits in einer anderen Partition als C liegt, wovon ich in dem Fall des anfragenden Max nicht ausgehe.

    Wie funzt denn jetzt das von dir genannte Verfahren? Das wäre ja der Stein des Waisen für viele User mit dem gleichen Prob, die bisher meistens alles neu aufgespielt (erst 98/ME, dann XP) haben.
    Oder habe ich dich einfach nur falsch verstanden?

    M.f.G. Erich
     
  4. Matthias12

    Matthias12 Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    8
    Bei deinem Lösungsvorschlag muss man allerdings über eine partitionierte Platte verfügen - sonst ist es nämlich leider notwendig Win XP zu deinstalieren, um Me aufzuspielen. Win XP läuft außerdem über NTFS u. FAT32 ! Um Me später zu installieren nachdem XP bereits läuft, sollte man meinen Vorschlag beherzigen - Grüsse von Matthias
     
  5. Porcupine

    Porcupine Kbyte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    245
    Wenn ich nicht irre, installiert sich me (wie win 98) auf die c partition und diese muss mit fat 32 formatiert sein. Ergo muss die installationsreihenfolge me zuerst auf c, dann xp auf ne andere partition sein. Dann erkennt auch der bootmanager von xp dass bereits installierte me und bietet die beiden system beim booten zur auswahl an.
    Shine on
     
  6. Matthias12

    Matthias12 Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    8
    Es ist (fast) kein Problem , ein zweites, älteres MS - System zu installieren. Du musst dazu eine Boot-Disk von ME erstellen. Der Pc wird Dich nach der Installation dann immer vor dem Boot-Vorgang fragen , welches Sytem er starten soll. -Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen