zweites BS

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ulfu, 8. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    ich habe eine 160 GB festplatte die in 3 Partitionen unterteilt ist.Als BS habe ich XP Prof.
    Ich möchte aber als zweites BS Win ME draufbringen.Nun hat mir ein Freund gesagt, daß das nur geht wenn man ME als erstes installiert und anschließend XP.
    Stimmt das ? Gibt es keine Möglichkeit ME anschließend zu installieren und dann auszuwählen mit welchem BS der PC starten soll ?
    Ich wollte eigentlich nicht formatieren.

    MfG Ulfu
     
  2. buherator

    buherator Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    90
    www.linuxiso.org
     
  3. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    mist ich glaub ich gebe auf und läster nur noch über XP...
     
  4. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    ich glaub ich probiers wie dus gesagt hast.

    ulfu
     
  5. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    schafft es........

    grizzly
     
  6. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Das einzige Betriebssystem, das bei mir jetzt schon fast 1 Jahr auf dem Buckel hat ist Win2k.Alle anderen Partitionen werden regelmäßig mit Drive-Image plattgemacht. So Sachen wie Graka-Treiber DirectX und schlechte Spiele können das ziemlich schnell erledigen. Die Spiele Partition z.B. überlebt bei mir höchstens 1 Monat (Spielstände kann man ja auf der Daten-Partition sichern). Da muss ich mir auch keine Sorgen für die Pflege machen. ME würde es da sicherlich auch tun. Allerdings ist eine vollständige Win98 Installation als Image nur 120 MB groß und läuft bereits auf einer 700 MB Partition ohne Probleme. Ob ME das schafft weiß ich nicht.
     
  7. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    ich will vor allem ein paar Spiele installieren, die ich geschenkt bekommen habe. Die laufen unter XP nicht. ZBsp. Recoil oder Hellcopter. Habe die bei mweinem Freund gesehen und die haben mir sehr gut gefallen.Leider kann ich sie unter XP nicht installieren.
    Vielleicht würden ja dafür die 3 GB auch reichen.

    ulfu
     
  8. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    kann ich nicht bestätigen........habe mein erstes system 2jahre am laufen gehabt ohne probleme.habs nur jetzt neu aufgesetzt,da ich meine hardware geändert habe......

    ich habe,für meine person,kaum probleme mit ME,die ich nicht selbst hervorgerufen habe......
    wie ich schon sagte,es ist alles eine sache der pflege....
    meine 98er hab ich nur zum testen von programmen bzw weil ich ein paar spiele habe die unter reinem dos laufen.....

    BTW: win98 hat keine SWH und PChealth.......
    nun gut,jeder hat andere Erfahrungen gemacht und ich akzeptiere auch andere Meinungen....
    Kann eben nur aus eigener Erfahrung berichten....

    grizzly
     
  9. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Ich hab sogar DRDOS am laufen ! Sehr stabil und schnell. Da läuft auch mein Windows 2.0 zum rumprollen drauf. Ich finde halt, dass ME ein billiger Verschnitt von Win98SE ist. Ich behaupte aus eigener Erfahrung, dass ME wesentlich instabiler als Win98 ist. Ich kenne keine Sache bei ME die man bei 98SE nicht machen könnte.

    Zum Thema XP: Ich hab das System draufgehabt, weil vorinstalliert. Jetzt habe ich Win2k für Anwendungen drauf, weil das viel weniger Ressourcen braucht und genau so gut funktioniert. Für Spiele benutze ich Win98SE.
    [Diese Nachricht wurde von benegro am 08.06.2003 | 16:27 geändert.]
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du kannst C nochmal aufteilen; allerdings benötigst Du dafür ein Partitionierungstool wie Partition Magic.Es reicht aus, wenn Du Dir zwei primäre Partitionen mit ungefähr 10GB einrichtest.Der Rest kann dann eine erweiterte Partition mit logischen Laufwerken NTFS und FAT sein (Platz hast Du ja genug). Nochmal : Wenn Du die Variante mit zwei primären Partitionen wählst, dann kannst Du ME unbesorgt installieren und brauchst auf das schon vorhandene XP-System keine Rücksicht zu nehmen.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 08.06.2003 | 16:23 geändert.]
     
  11. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    so einfach,wie du das hier sagst geht das auch nicht......
    du brauchst nicht nur den eintrag in der boot.ini von XP,du mußt auch den loader auf die ME-partition kopieren außerdem noch den kernel von xp und einige andere dateien.....

    zudem ist ME nicht *kacke* wenn man weiß,wie man damit umzugehen hat.mein hauptsystem ist ME,ich benutze XP derzeit nur,um ein wenig damit vertrauter zu werden......
    win98 ist echt ein primitives system,welches,zugegebenermaßen,gut laufen kann.aber das alles hängt von der pflege des systems ab.ich hab auch ein win95 und ein win3.11 system am laufen.....sehr stabil.......

    grizzly
     
  12. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    würde gehen....mit dem richtigen boormanager.mit dem von lab1 geht das nicht,das <B>müssen</B> die Partitionen auf EINER platte sein.....
    BTW: was willst du denn mit ME alles machen.normalerweise reicht eine 3Gb partition dafür locker aus........es sei denn,du willst speicherhungrige spiele einsetzen.......ich habe mit meinem ME-system maximal 2Gb in gebrauch(wobei das systemselbst nur 500Mb groß ist-ohne SWH,PCHEALTH und install-ordner-)

    wenn du allerdings me auf ne zweite platte installiert,brauchst du einen bootmanager,der plattenübergreifend arbeitet wie der Bootmanager von powerquest.der muß dann aber auf der ersten platte eingerichtet werden.....

    du kannst aber auch deine jetzige platte mit einem partitions proggie so verändern,daß dein ME auch noch draufpasst.....

    grizzly
     
  13. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    1. Benutze Win98SE, ME ist kacke

    2. Nach der Installation von ME einfach wieder mit PM oder so die XP Partition zur aktiven machen. Wenn ME noch nicht drinsteht einen Eintrag in die boot.ini machen (google). schau mal auf wirmer******/os, vielleicht findest du da was.

    Da steht auch, wie du 98/ME auf D oder E oder sonstwas installieren kannst.
    [Diese Nachricht wurde von benegro am 08.06.2003 | 16:00 geändert.]
     
  14. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    Hmm,
    das Problem dabei ist, dass die ersten beiden Partitionen, also C und D NTFS sind.
    auf E habe ich nur ca. 3 Gb Platz(Fat 32).
    Aber, ich habe ja noch die alte Platte mit 20GB. Wenn ich die nu noch einsetze und die andere als Slave jumpere, und auf die 20GB platte ME installiere müßte es doch klappen oder?
    dann könnte ich doch mit einem Bootmanager zwischen den BS wählen. Oder müssen die alle auf einer Platte sein ?

    ulfu
     
  15. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    das problem ist folgendes:
    wenn du nach xp auf deine extrapartition noch ME installierst,kannst du nicht mehr auf ME zurückgreifen,da es den Bootsektor überschreibt.dein freund hat Recht.......
    aber es gibt einen trick: da ME die XP-Partition(sofern NTFS) nicht erkennt,kannst du ME ohne Probleme installieren.
    AFAIK mußt du dann mit der XP-CD starten und die reparaturkonsole aufrufen ,um dein XP wieder zugängig zu machen.genau kann ich dir das aber nicht sagen,wie es geht.
    ich habe es anders gemacht:
    habe mir den bootmanager von www.lab1.de geladen und installiert.damit kann ich nun zwischen meiner ME und XP,bzw w98-partition hin und herschalten........
    vorteil: dein ME ist sauber und hat keine XP-dateien wie den NTLDR.exe,boot.ini usw......
    bei nachträglichen 9x/ME installationen eine perfekte alternative......

    grizzly
    installiere
     
  16. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    was meinst du mit freimachen? Kann man die Partition C noch mal teilen und dann dort ME installieren ?. Auf C habe ich noch ca. 75 Gb frei.
    XP hat doch einen eigenen Bootmanager. Kann ich den dann nutzen ? oder muß ich einen neuen installieren ?

    Gruß ulfu
     
  17. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du brauchst Dir nur eine weitere primäre Partition einzurichten. Z.B. kannst Du die zweite Partition, wenn Du sie dafür freimachen kannst, in eine primäre Partition konvertieren.Dann setzt Du diese aktiv unbd bootest von der ME-Installations-CD.Anschliessend installierst Du ganz normal ME.Diese Vorgehensweise hat den Vorteiol, dass sich die beiden OS nicht ins Gehege kommen und voneinander separiert sind.Für die Auswahl zwischen den beiden OS nimmst Du dann einen Bootmanager oder ein kleines Dos-Tool zum wechselseitigen Aktivieren der Partitionen.

    franzkat
     
  18. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    Genau da liegt mein Problem. XP ist bereits installiert und ME soll danach installiert werden ohne XP zu löschen.

    Gruß ulfu
     
  19. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    woher kriegt man Knoppix ?

    Gruß ulfu
     
  20. buherator

    buherator Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    90
    Dass kann man mit dem linux fdisk lösen. dazu kann man knoppix auch verwenden.
    --&gt; xp partition einfach zb in amoeba93 umbenennen (nicht konvertieren), dann erkennt me die zweite primäre partition als "c".
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen