Zwischenablage - Textinhalte verdoppelt

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von archer, 3. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. archer

    archer Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    Hallo!
    Seit kurzem habe ich folgendes Problem: wenn ich Text in die Zwischenablage kopiere und anschließend versuche ihn per STRG+V wieder einzufügen wird dieser verdoppelt. Aus "Test" wird dann "TestTest". Ich habe schon versucht die Tastenwiederholrate
    niedriger zu stellen und alle unnötigen Prozesse abzuschießen: kein Erfolg.
    Kann mir jemand helfen (so langsam nervt das Problem)?
    Danke
     
  2. launchee

    launchee Byte

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    22
    Hast Du schonmal Start-> Ausführen --"clipbrd.exe" aufgerufen (also Dir die Zwischenablage mal direkt angeschaut). Was passiert wenn Du den Text nicht über STRG-C bzw STRG-V kopiert u. einfügst sondern mit rechter Maustaste kopieren bzw. einfügen ?
     
  3. archer

    archer Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    Also:
    wenn ich, egal wie, Text in die Zwischenablage kopiere erscheint er dort so wie er soll, nur einmal. Wenn ich dann zum einfügen STRG+V benutze wirds verdoppelt, über den Rechtsklick nicht.
     
  4. archer

    archer Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    Schon gemacht, klappt nicht.

    Außerdem funktioniert es richtig unter Linux.
     
  5. archer

    archer Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    Habe gerade nochmals versucht die Tastaturverzögerung runter zustellen: und siehe da, es klappt!
    Komisch nur, das es beim erstenmal nicht geklappt hat :confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen